STADTRADELN 2022 – Lebenshilfe Werkstätten e.V. Schmerlenbach ist inklusiv dabei!

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Lebenshilfe Werkstätten e.V. Schmerlenbach

Aschaffenburg
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Stadtradeln Werkstatt Aschaffenburg 2022
Stadtradeln Werkstatt Aschaffenburg 2022
Foto: AZobel
Gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Herrn Marcus Marquart, der mit viel Engagement ein starkes inklusives Team mit insgesamt 42 Teilnehmern*innen aus allen Bereichen der Einrichtung zusammengebracht und vorbereitet hat, fahren wir täglich viele Kilometer zur Arbeit und zurück...
Gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Herrn Marcus Marquart, der mit viel Engagement ein starkes inklusives Team mit insgesamt 42 Teilnehmern*innen aus allen Bereichen der Einrichtung zusammengebracht und vorbereitet hat, fahren wir täglich viele Kilometer zur Arbeit und zurück. Auch in der Freizeit scheut sich niemand die Zeit zu nutzen und einen wertvollen Beitrag für Nachhaltigkeit und das Klima zu leisten. Jeder Kilometer zählt!
Umweltschutz und Stadtentwicklung kennen kein Handicap! Und genau das war für unser Team ein enormer Ansporn. Wir sprechen nicht nur für Inklusion, sondern möchten mit unserem Handeln einen positiven Beitrag für die Umwelt und unsere Gesellschaft leisten. Sich hierbei mit Freude, Begeisterung und gegenseitiger Motivation zu begegnen ist uns wichtig.
Auch 7 motivierte Mitarbeiter*innen mit Handicap der Werkstatt Aschaffenburg treten für die Umwelt und die Gemeinschaft inklusiv in die Pedale.
Durch die gemeinsame Leidenschaft für das Radfahren der Klienten*innen und unseres Geschäftsführers Herrn Marquart, der für das Team auch fleißig Kilometer sammelt, wurde die Ambition gemeinsam etwas zu erreichen weiter gesteigert. Die Raiffeisen-Volksbank eG Aschaffenburg würdigte das Engagement und den Teamgeist unserer Radler*innen mit einem Fahrradrucksack und einer nachhaltigen Trinkflasche. Der Leiter der Werkstatt Aschaffenburg, Herr Günter Schell, ebenfalls im Team, packte noch Müsliriegel und ein Sportgetränk mit dazu und so überreichte Herr Marquart am 18.05.2022 die Rucksäcke mit einer kleinen Ansprache an die Radler*innen. Sein Wunsch an alle allzeit sicher, rücksichtsvoll und achtsam zu fahren.
Gegenseitiges Bestärken und Motivieren unterstützt jedes einzelne Teammitglied dabei weiterhin ambitioniert zu bleiben und Freude am Fahren zu haben.


Unser „TEAM aktiv inklusiv“:
Von links nach rechts: Martina Bilz, Björn Bieber, Marcus Marquart, Jesse James Smith, Verena Becker, Massimo Rathje, Sandro Epifani, Benjamin Kunkel.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!