Samstag, 26.05.2018

"Alle neun" hieß es für Kegler der Lebenshilfe Aschaffenburg und dem Wohnheim Obernau

Dienstag, 24. 04. 2018 - 07:44 Uhr

Fünf Kegler und eine Keglerin von der Lebenshilfe Aschaffenburg und dem Wohnheim Obernau haben erfolgreich bei dem Jubiläumskegeln 95 Jahre „Alle Neun“ Schweinheim teilgenommen. Die 1. Mannschaft belegte einen 13...

Fünf Kegler und eine Keglerin von der Lebenshilfe Aschaffenburg und dem Wohnheim Obernau haben erfolgreich bei dem Jubiläumskegeln 95 Jahre „Alle Neun“ Schweinheim teilgenommen. Die 1. Mannschaft belegte einen 13. Platz mit 340 Punkte, die zweite Mannschaft belegte mit 256 Punkte den 21. Platz. Erfolgreichster Herr von der Lebenshilfe Aschaffenburg wurde mit 113 Punkten bei 20 Schüben Günter Fries. Zu dem ersten Platz haben nur 7 Punkte gefehlt! In der internen Wertung kam auf den zweiten Platz mit 108 Punkte unser ehrenamtlicher Helfer Michael Möschl und das Treppchen komplettiert hat Uwe Roth mit 98 Punkte. Einmal durfte sich Günter Fries und einmal Anita Philipp darüber freuen, dass sie „alle neun“ abräumen konnten! Auch Harald Traindl und Kilian Ladwig haben durch ihre gekonnte Technik dazu beigetragen, dass sie erfolgreich abgeschlossen haben. Darüber, dass sie nicht erster geworden sind, hat sich keiner geärgert.
Alle hatten einen sehr schönen und spannenden Nachmittag und hatten Freude daran, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Gemeinsam treffen sich die Kegler einmal im Monat, trainieren ihre Schübe und Treffsicherheit wobei der Spaß nie zu kurz kommt.

Zum Abschluss ist es gelungen mit Jessica Euler, Bürgermeisterin und Sozialreferentin der Stadt Aschaffenburg und zwei Personen von Alle Neun Schweinheim ein Mannschaftsfoto zu bekommen, das für alle eine bleibende Erinnerung an diesen schönen Tag sein wird.
 

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden