Neuwahlen beim Gesangverein Sulzbach

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe La Movida Sulzbach

Sulzbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verabschiedung der Vorsitzenden Anja Burkhart
Vorsitzende Anke Ackert, Anja Burkhart, Regina Bartels
Foto: Thomas Glaser
Neues Vorstandsteam
v.l.n.r.: Karin Schlett, Regina Bartels, Gudrun Berninger, Anke Ackert, Gudrun Hofmann, Martin Johner, Wolfgang Mangold (es fehlen: Birgit Molter, Winfried Schwab)
Foto: Thomas Glaser
Sulzbach. Es war ‚Teatime‘ als die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Sängerkranz 1910 Sulzbach e.V. am 07.03.2020 begann. Ob es an der Uhrzeit lag, am Jubiläumsjahr oder der aktuellen Suche nach einem Chorleiter – es kamen erfreulich viele Aktive in die Gaststätte ‚Mainblick‘...
Sulzbach. Es war ‚Teatime‘ als die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Sängerkranz 1910 Sulzbach e.V. am 07.03.2020 begann. Ob es an der Uhrzeit lag, am Jubiläumsjahr oder der aktuellen Suche nach einem Chorleiter – es kamen erfreulich viele Aktive in die Gaststätte ‚Mainblick‘. Nach Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und angenommener Tagesordnung gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder: Wolfgang Trunk, Melanie Bachmann, Rainer Berger, Johanna Polzer, Heiner Kuhn. Das Protokoll der JHV 2019 wurde ohne Einwände genehmigt.

Im Bericht des Vorstandes ging Regina Bartels zunächst auf die Konzerte und Auftritte des vergangenen Jahres ein: ‚Nostalgie in Noten‘ in Sulz- und Erlenbach, La Movida in Eschau, Sängerkranz in Niedernberg und die beiden heimischen Veranstaltungen ‚La Movida singt' und ‚Chöre singen für dich'. An Ostern und Weihnachten gestaltete der Chor wieder die Gottesdienste musikalisch. Freudige Gesangsauftritte waren bei einer Hochzeit und einer Diamantenen Hochzeit gegeben. Die Sängerschar gab mehrfach das letzte musikalische Geleit, feierte runde Geburtstage und Advent, übte fleißig in Hammelburg, verbrachte einen schönen Tag in Limburg und wanderte salvatorisch bis weihnachtlich. Nach Kassenbericht und Bescheinigung einer korrekten Kassenverwaltung wurde Kassier Wolfgang Mangold entlastet. Die Vorsitzende berichtete über den Status der Chorleitersuche. Die statistischen Zahlen insbesondere das Durchschnittsalter der Aktiven zeigten den Bedarf nach neuen jüngeren SängerInnen. Im Herbst des Jubiläumsjahres wird der Gesangverein wieder ‚Chöre singen für dich‘ in der Main-Spessart-Halle veranstalten. Dem Vorstand wurde sodann einstimmig Entlastung erteilt. Bevor die Neuwahl begann, ging ein herzlicher Dank an die scheidenden Ehrenamtlichen: Thomas Glaser, Resi Franz und Birgit Weber (Vereinsbeirat), Martin Johner (Protokoll), Sigrun Hess, Anke Ackert und Renate Jung (Vergnügungsbeirat), Lydia Grosser (Schriftführerin) sowie Anja Burkhart (Vorsitzende).
Unter der Leitung des zweiten Bürgermeisters Norbert Elbert wurde turnusgemäß nach neuer Satzung als neue Vorsitzende Regina Bartels, Anke Ackert und Birgit Molter gewählt. Kassier Wolfgang Mangold hängt eine weitere Periode an. Neue Schriftführerin ist Gudrun Hofmann. Die vier Beisitzer sind Gudrun Berninger, Martin Johner, Karin Schlett und Winfried Schwab. Die Kassenprüfung übernehmen Ellen Sommer und Hilde Hofmann. Die scheidende Vorsitzende Anja Burkhart lobt die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und wünscht dem neuen Gremium viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben. Mit dem Punkt Wünsche und Anträge, der die vereinsinternen Belange einzelner Mitglieder und des Vorstandes be-rücksichtigte, endete die Versammlung.
Anja Burkhart
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!