Der kreative Winterschlaf hat begonnen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kunstraum in Churfranken e.V.

Klingenberg a.Main
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Galerie Kunstraum
Foto: Kunstraum in Churfranken e.V.
Chicca Sovino_Atelier Im Künstlerhaus
Foto: Kunstraum in Churfranken e.V.
Löw Haus
Foto: Kunstraum in Churfranken e.V.
Atelier Im Kpüntlerhaus_Monika Gerlach
Foto: Kunstraum in Churfranken e.V.
Winterpause_Petra Straetz_2021
Foto: Kunstraum in Churfranken e.V.
Nachdem bereits Ende November, Corona bedingt der Publikumsverkehr in den Ateliers und Galerien in der Klingenberger Altstadt eingestellt wurde, haben wir unseren kreativen Winterschlaf dieses Jahr etwas früher begonnen...
Nachdem bereits Ende November, Corona bedingt der Publikumsverkehr in den Ateliers und Galerien in der Klingenberger Altstadt eingestellt wurde, haben wir unseren kreativen Winterschlaf dieses Jahr etwas früher begonnen. Dazu wurde im Löw Haus eine Auswahl von Bildern gehängt, die Helga Axt und Petra Strätz in der abgesagten Ausstellung „Art & Colour im Duett“ zeigen wollten. Diese soll im nächsten Jahr nachgeholt werden. In der Galerie Kunstraum werden in den Wintermonaten wechselnde Künstler gezeigt. Aktuell kann man dort noch Werke von Meltem Fakkusoglu sehen.
Eine Winterpause können wir uns aber nicht wirklich gönnen, denn das Ausstellungsprogramm für 2022 steht bereits und vieles muss noch organsiert werden. Vorausgesetzt die Coronalage lässt es zu öffnen die Ateliers und Galerien wieder Ende März und wir beginnen am 26.03.22 mit einer Vernissage zur Ausstellung „Schwarz und Bunt“ mit Alois Krug und Stefan Behnke. Viele kreative Ideen und neue Werke können in der Winterzeit noch wachsen u.a. sind Malkurse vor Ort für Kinder, Jugendliche und Erwachsenen geplant. Den neuen Ausstellungs-Flyer finden Sie unter: www.kunstraum-churfranken.de

Die Vorsitzenden wünschen allen ein geruhsames Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Text: Ilona Meisenzahl
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!