Dienstag, 19.03.2019

Alles fließt....

Hertha Lechner
Freitag, 15. 03. 2019 - 09:36 Uhr

Bereits zum 12. Mal waren die beiden Künstlergruppen um Norbert Huppke wieder im März im schönen Ambiente im Obergeschoss des Michelbacher Schlösschens zu Gast. Nachdem im letzten Jahr das Thema „Flower Power“ in allen Facetten aufgezeigt wurde, hieß es dieses Jahr „Alles fließt…„Panta rhei“ n...

Bereits zum 12. Mal waren die beiden Künstlergruppen um Norbert Huppke wieder im März im schönen Ambiente im Obergeschoss des Michelbacher Schlösschens zu Gast.
Nachdem im letzten Jahr das Thema „Flower Power“ in allen Facetten aufgezeigt wurde, hieß es dieses Jahr „Alles fließt…„Panta rhei“ nach dem griechischen Natur-Philosophen Heraklit.

Eine blaue Stoffbahn schlängelt sich wie ein Fluss durch den Domer-Saal und nimmt das Thema auf. Darum gruppieren sich die Werke der teilnehmenden Künstlerinnen.
Zur Vernissage war wieder Hugo Bergmann am Flügel zu hören, diesmal begleitet von seiner Tochter Judith (Mezzosopran), die den Faden mit Liedern wie der Ballade vom Fischer, der "Forelle" und nicht zuletzt dem wunderschönen „Moon river“ aufnahm.

Ein kleines gesangliches Experiment beendete ihren Vortrag; man hätte eine Stecknadel fallen hören, so aufmerksam war das Publikum bei der Sache.

Die Malerinnen Ellen Beisser, Marianne Enkel-Rupek, Gertrud Kuhlmann, Hertha Lechner, Rita Lechner, Ine Reichart, Barbara Schwind, Chris Steigerwald, Andrea Wenzel und Irmgard Wild haben im Lauf eines Jahres aus ihrer Vorstellungskraft und Phantasie mit unterschiedlichen Techniken und Malstilen das Thema in ihren Bildern umgesetzt.
Es sind Inszenierungen im Zusammenspiel von Wasser und Licht, eine Einladung zum Innehalten vor den Bildern.

Fast schon traditionell treffen sich viele Besucher zu dieser Ausstellung und freuen sich schon auf die nächste, die 13…..


E.Trapp

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden