Donnerstag, 27.06.2019

Mamafest bei den Küken in Geiselbach

rriegler83
Donnerstag, 19. 05. 2016 - 20:52 Uhr

Wie meinte Dagmar Röß, Leiterin des Geiselbacher Kükennestes so schön „Der Kindergarten hatte bisher immer Glück!“, als es noch in der Woche vor dem Mamafest Minusgrade gab und regnete. Sie sollte Recht behalten! Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 23C fand das erste Mamafest auf de...

Wie meinte Dagmar Röß, Leiterin des Geiselbacher Kükennestes so schön „Der Kindergarten hatte bisher immer Glück!“, als es noch in der Woche vor dem Mamafest Minusgrade gab und regnete. Sie sollte Recht behalten! Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 23C fand das erste Mamafest auf dem Gelände des SC Geiselbach statt.
Zur Begrüßung erhielt am Eingang jede Mama/Großmama ein Glas Erdbeerbowle, um das Fest genussvoll zu beginnen.
Die Plätze füllten sich bis zum Auftritt der Kindergarten- und Hortküken rasend schnell. Um 15:30 Uhr begann dann auch gleich das Programm. Wieder wunderschön einstudiert hatten die Erzieherinnen mit den Kindern eine Reise durch das Jahr. Jeder Monat wurde durch sein eigenes Gedicht, Lied oder Tanz dargestellt. Unter anderem flogen kleine Sonnenkäfer, der „Hoppelhase Hans“ hoppelte, Fröschlein hüpften, gejodelt wurde im Bergsteigerschuh, kleine Japanerinnen im Kimono tanzten zu „Kakine no“ und selbst für den Dezember wurden Wunderkerzen angezündet. Für alle teilnehmenden Kinder gab es noch eine kleine Belohnung für ihren tollen Auftritt.
Im Anschluss an die Aufführung wurde dem Kükennest von der Frauenunion, stellvertretend durch Bürgermeisterin Marianne Krohnen, eine Spende in Höhe von EUR500,- übergeben. Wir haben uns sehr über diese Spende gefreut und werden diese für anstehende Erneuerungen der Spielgeräte benutzen. Die Spende kam durch den Erlös des Osterbasars der Frauenunion zu Stande, bei welchem unsere Küken auch einen schönen Auftritt absolviert hatten.
Für die Kinder gab es den restlichen Nachmittag ein buntes Programm. Eine Hüpfburg stand bereit und die Firma Josef Völker hatte als Überraschung noch das Karussell geöffnet! Der Kreativ-Workshop von Frau Janknegt, Dosenwerfen, die Edelsteinsuche und Schubkarren-Rennen - bei dem auch die Papas ran mussten - rundeten das Programm ab und sorgten für viel Spaß.
Dank der selbst gebackenen Kuchen von Mitgliedern des Kirchenchors und Salatspenden der Eltern gab es eine vielfältige Auswahl an Leckereien.

Im Ganzen endete der Tag für alle erfolgreich und zufrieden. Ob es eine Wiederholung gibt?

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die zu diesem tollen Mamafest beigetragen haben – den Kuchenspendern vom Kirchenchor, dem Sportverein Geiselbach, Frau Marianne Krohnen, der Frauenunion, Firma Josef Völker, Markus Apotheke in Altenmittlau, Frau Janknegt, der Firma Duesmann & Hensel Recycling GmbH für die Hüpfburg und allen anderen Helfern und Unterstützern!

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden