Dienstag, 13.11.2018

Die Schülergruppe der freiwilligen Feuerwehr Großwallstadt gewinnt den bayerischen Kinder- und Jugendfilmpreis

RaHa_DiHa
Montag, 25. 06. 2018 - 20:57 Uhr

Gleich zweimal wurden wir vergangene Woche zum bayerisch Kinder und Jugendfilmfestival nach Roth (nähe Nürnberg) eingeladen. Die Schülergruppe hat 2016 einen Film mit dem Titel „Florians 1. Einsatz“ gedreht...

Gleich zweimal wurden wir vergangene Woche zum bayerisch Kinder und Jugendfilmfestival nach Roth (nähe Nürnberg) eingeladen.
Die Schülergruppe hat 2016 einen Film mit dem Titel „Florians 1. Einsatz“ gedreht. Darin geht es um ein kleines Feuerwehrauto, das nie mit den Großen in den Einsatz darf. Doch eines Tages kommt sein großer Tag, er wird zum Held und macht sich mit den Kindern der Schülergruppe auf den Weg, einen schwierigen Einsatz zu bewältigen. Auch Kleine können großes Leisten.
Die Kinder haben selbst das Drehbuch geschrieben, gespielt, gefilmt und teilweise vertont.
Nachdem wir 2016 unseren Film auf dem unterfränkischen Filmfestival präsentieren durften, war die Überraschung umso größer, nach zwei Jahren eine Einladung zum bayerischen Filmfestival zu erhalten.
Am Donnerstag machten wir uns, dank einiger Schulbefreiungen, mit den Filmdarstellern auf den Weg nach Roth. Dort konnten wir nicht nur unseren und weitere Filme auf der großen Leinwand bewundern, sondern durften auch auf der Bühne einige Fragen beantworten. Bei den anschließenden Workshops lernten wir Stunttricks, Specialeffekts mit dem Tablett zu gestalten, bekamen gezeigt wie die Bluebox und Trickfilme funktionieren, durften einen Film neu vertonen und bekamen sogar unsere eigenen Autogrammkarten.
Dann kam die große Überraschung: wir wurden noch einmal für Sonntag zur großen Preisverleihung eingeladen. Dort bekamen wir dann den bayerischen Kinder- und Jugendfilmpreis in der Kategorie bis 8 Jahre verliehen.
Autor: Silke Scholz

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden