Dienstag, 19.11.2019

Kinderschutzbund Aschaffenburg

Der Deutsche Kinderschutzbund wurde im Jahr 1953 in Hamburg gegründet und ist einer der bekanntesten sozialen Verbände Deutschlands, in dem sich inzwischen über 50.000 Mitglieder deutschlandweit engagieren.Im November 2004 gründete Aschaffenburg einen eigenen Kreisverband, der über die Stadtgrenzen hinaus auch für die beiden Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg zuständig ist. Der Kinderschutzbund Aschaffenburg lebt ausschließlich durch die ehrenamtliche Tätigkeit seiner Helfer und Mitglieder und durch die Finanzierung über Spenden.Es gibt es verschiedene Projekte, die alle das Ziel haben, Kindern, aber auch Eltern zu helfen und sie zu unterstützen.Jedes Mitglied und engagierte Ehrenamtliche des Kinderschutzbundes, die sich an einem der Projekte beteiligen, haben entweder eine entsprechende berufliche Ausbildung oder werden durch den Kinderschutzbund in Workshops und regelmäßig stattfindenden Reflektionsgesprächen begleitet. Leitbild: Hinter Begriffen wie Gewaltfreiheit oder Recht auf Bildung und Erziehung stehen beim Kinderschutzbund Leitbild und Prinzipien wie Hilfe zur Selbsthilfe, Prävention oder Freiwilligkeit, die in den einzelnen Projekten wie Lernhilfe, Betreuter Umgang oder Wissen ist Macht praktisch umgesetzt werden.