Donnerstag, 09.12.2021

Jubiläum und Verabschiedung aus dem Kinderhort St. Vinzenz Verein in Aschaffenburg

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kinderhort St. Vinzenz Verein

Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Frau Stein mit Sonnenblumen
Frau Stein freut sich über die Darbietung der Kinder
Foto: Kinderhort_St.Vinzenz_Verein
Bei wunderschönem sonnigem Spätsommerwetter konnten wir am Freitag, den 24. Oktober das 40-jährige Dienstjubiläum von Michaela Stein, der langjährigen Leiterin des Kinderhorts, feiern. Gleichzeitig verabschiedeten wir unseren langjährigen 1...
Bei wunderschönem sonnigem Spätsommerwetter konnten wir am Freitag, den 24. Oktober das 40-jährige Dienstjubiläum von Michaela Stein, der langjährigen Leiterin des Kinderhorts, feiern. Gleichzeitig verabschiedeten wir unseren langjährigen 1. Vorsitzenden Dr. Löwer, der bereits im letzten Jahr sein verantwortungsvolles Amt beendete, um dem Verein jedoch weiterhin als Kassierer zur Verfügung zu stehen.

Frau Stein begann 1981 ihre Tätigkeit im damaligen Knabenhort als Erzieherin – es dauerte aber nicht lange und sie wurde die neue Leiterin. Zunächst nahm die Büroarbeit wenig Zeit ein, Frau Stein konnte sich sehr auf die Kinder ihrer Gruppe und deren Bedürfnisse konzentrieren.
Der Hort und die Jungen des Hauses waren Frau Stein stets eine Herzensangelegenheit. Dennoch merkte sie schnell, dass ihr im Haus etwas fehlte, weshalb sie sich für die Aufnahme von Mädchen einsetzte. Nach ersten Widerständen des Vorstands konnte sich Frau Stein durchsetzen und Mitte der 80er Jahre die ersten Mädchen aufnehmen. Ende der 80er Jahre wurde dann auch offiziell aus dem Knabenhort der Kinderhort St. Vinzenz.
Mit den Jahren wurden die bürokratischen Aufgaben immer vielfältiger und anspruchsvoller und Frau Stein musste die Aufgaben in der Gruppe mehr und mehr abgeben. Um jedoch zu allen Kindern ihres Hauses einen guten Kontakt zu haben, übernahm Frau Stein nach einiger Zeit den Aufgabenbereich Küche mit der damit verbundenen Essensausgabe, um jedes Kind einmal am Tag gesehen und gesprochen zu haben.

Um das 40-jährige Dienstjubiläum und auch die „Verabschiedung“ gebührend zu feiern, stellte uns Herr Pfarrer Heim freundlicherweise den Stiftgarten als stimmungsvolle Kulisse zur Verfügung.
Die Betreuer des Horts wanderten nach Schulschluss mit vielen aufgeregten Hortkindern auf den Stiftsberg, wo sie von Michaela Stein herzlich empfangen wurden. Nach einem leckeren Mittagessen für alle Gäste, hielt unser 1. Vorstand Herr Helmerich eine würdigende Rede über Frau Steins jahrzehntelange Tätigkeit.
Auch Herr Dr. Löwer, der Kassier und frühere 1. Vorstand, fand lobende Worte über die langjährige Zusammenarbeit mit Frau Stein. Einige Ehrengäste wie Frau Jessica Euler, der ehemalige geschäftsführende Vorsitzende Herr Raupach, der frühere Schriftführer Herr Helmerich sen. (beide vom St. Vinzenz-Verein) und die beiden ehemaligen Leitungskolleginnen Frau Elsässer und Frau Roth waren anwesend.
Aber auch die Hortkinder ehrten Frau Stein mit einem selbst verfassten Gedicht, einem Ständchen und einem riesigen Sonnenblumenstrauß.
Die Kinder ließen den Nachmittag mit einem Fragespiel über Frau Stein ausklingen, welches diese amüsiert nach jeder Frage auflöste.
Zu guter Letzt bekam jedes Kind ein Eis, welches der engagierte Elternbeirat verteilte!

Dank aller Hortkinder, sowie der Mithilfe aller Mitarbeiter und des Engagements des Elternbeirats wurde dieser Tag für Frau Stein unvergesslich!
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!