Montag, 17.05.2021

Abschied: Kindergartenleiterin Margit Amrhein geht in den Ruhestand

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten Wiesthal

Wiesthal
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Kita-Leiterin Margit Amrhein geht in den Ruhestand
vordere Reihe v.l.: Gerd Eich, Margit Amrhein, Melanie Roth, Christine Götz hintere Reihe v.l.: Nicole Rill, Andrea Müller, Pfarrer Schmitt, Carla Hartmann-Breitenbach, Karla Roth
Foto: Kindergarten Wiesthal
Fast vier Jahrzehnte durfte Margit Amrhein in den Wiesthaler Kindergarten gehen. die langjährige Leiterin des Kindergartens tritt jetzt in den Ruhestand. Doch wegen Corona musste auf eine richtige Abschiedsfeier verzichtet werden...
Fast vier Jahrzehnte durfte Margit Amrhein in den Wiesthaler Kindergarten gehen. die langjährige Leiterin des Kindergartens tritt jetzt in den Ruhestand. Doch wegen Corona musste auf eine richtige Abschiedsfeier verzichtet werden.

Am 30. April, ihrem letzten Arbeitstag vor Rentenbeginn, bereiteten die Kinder des St. Andreas Kindergarten und das Team ihrer "Frau Amrhein" eine Überraschung. Unter Corona-Bedingungen bekam sie von den Kindern eine selbst genähte und mit Schildkröten bedruckte Handtasche und eine Collage mit Bildern der letzten Jahrzehnte als Andenken überreicht.

Margit Amrhein leitete seit 1982 souverän und voller Tatendrang die Geschicke des Kindergartens. Sie gestaltete maßgebend die Neuplanung des Anbaues und den Umbau des Altbaus mit und organisierte zahlreiche Events und Feste. Sie ist allerorts eine beliebte und gern gesehene Persönlichkeit.

Mit dem Lied "Ein Freund ist ein wunderbarer Schatz" verabschiedeten sich die Kinder und erinnerten an das Band der Freundschaft das auch weiterhin Frau Amrhein mit dem Kindergarten verbindet.

Auch das Team unter der stellvertretenden Leitung von Karla Roth, Elternbeirat, Vorstandschaft und Herrn Pfarrer Schmitt dankten Frau Amrhein für ihren unermüdlichen Einsatz und wünschten ihr für ihren "Unruhestand" alles Gute.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden