Erste Spender für "Feuerfisch" gewürdigt

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten Traumland

Kleinheubach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Besichtigung der Gruppenräume
Foto: Kath. Kindergarten Traumland
Vielen Dank an die Spender
v.l.n.r.: Gloria Leichtenschlag (Kindergartenleitung), Alexander Berberich (RUF Gebäudetechnik), Andre Konietzka (Kerry), Petra Ruf (RUF Fassade), Sonja Roth (Sparkasse), Albert Straub (Volksbank), Daniel Morawetz (RUF privat), Manuel Voigt (Elternbeirat)
Foto: Kath. Kindergarten Traumland
Spendenübergabe der Sparkasse Kleinheubach
v.l.n.r.: Manuel Voigt (Elternbeirat), Gloria Leichtenschlag (Kindergartenleitung), Sonja Roth (Sparkasse)
Foto: Kath. Kindergarten Traumland
Kinder des kath. Kindergarten Traumland mit Spendern
Gloria Leichtenschlag (Kindergartenleitung), Alexander Berberich (RUF Gebäudetechnik), Andre Konietzka (Kerry), Petra Ruf (RUF Fassade), Sonja Roth (Sparkasse), Albert Straub (Volksbank), Daniel Morawetz (RUF privat), Manuel Voigt (Elternbeirat)
Foto: Kath. Kindergarten Traumland
Die ersten 8.500 Euro konnten bereits kurz nach dem Startschuss der Spendenaktion für das neue Spielgerät des kath. Kindergarten Traumland in Kleinheubach gesichert werden. Dies ist den Kleinheubacher Unternehmen Berres Bauunternehmen, Kerry, RUF Fassade, RUF Gebäudetechnik, RUF privat, Sparkasse, V...
Die ersten 8.500 Euro konnten bereits kurz nach dem Startschuss der Spendenaktion für das neue Spielgerät des kath. Kindergarten Traumland in Kleinheubach gesichert werden. Dies ist den Kleinheubacher Unternehmen Berres Bauunternehmen, Kerry, RUF Fassade, RUF Gebäudetechnik, RUF privat, Sparkasse, Volksbank Raiffeisenbank, sowie dem Klingenberger Unternehmen WIKA zu verdanken.
Am Dienstag den 21. Juni haben die Kinder und Erzieherinnen zur Besichtigung der Einrichtung eingeladen und ein kleines Dankeschön überreicht. In freudiger Atmosphäre und bei gutem Wetter konnte das Team auf die Probleme des bisherige Spielgeräts hinweisen, wann der Rückbau beginnt, und erläuterten wo und in welchem Umfang der "Feuerfisch" installiert wird.
Sobald die verbleibenden finanziellen Mittel vorhanden sind, wird der Rückbau beauftragt, sowie der Feuerfisch bestellt. Dank dem bisherigen Engagement aller Kleinheubacher, der Eltern, Großeltern, Freunde, Bekannte und Unternehmen sind wir sehr zuversichtlich, dass wir die 20.000 Euro bald erreichen werden. Einige weitere Unternehmen haben ebenso ihre Unterstützung bereits zugesichert und wir freuen uns auch diese bald im Kindergarten begrüßen zu dürfen. Bis zum 3. Juli läuft die Abstimmung "Gut für hier, gut fürs wir" vom Aldi Süd teil. Aldi spendet für die drei Projekte mit den meisten Stimmen pro Filiale 1.500, 1.000 bzw. 500 Euro. Für jede 20 Euro Ihres Einkaufs erhalten Sie einen Coupon. Dieser kann auf der Projektseite eingelöst werden, jeder Coupon bedeutet eine Stimme für das Projekt. Momentan führt der Feuerfisch zwar, das Kopf-an-Kopf-Rennen ist aber noch nicht bestritten und benötigt weiterhin Stimmen.
Ebenfalls am 3. Juli findet das Sommerfest unter dem Motto 'Eine Reise um die Welt' statt. Die Kinder, das Erzieherinnen-Team und der Elternbeirat laden recht herzlich zu internationalem Fingerfood, einem Festgottesdienst, Vorführungen der Kinder, Kaffee und Kuchen sowie viel Spiel und Spaß ein.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!