Wer will fleißige Handwerker seh'n?

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten St. Josef Röttbach

Kreuzwertheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Viel Spannendes gibt es in der Schreinerei zu entdecken
Foto: Daria Kunkel
Wer viel Kraft hat kann schon ohne Hilfe sägen
Foto: Daria Kunkel
In der Schreinerei darf jedes Kind sein eigenes Namensschild herstellen
Foto: Daria Kunkel
Wer will fleißige Handwerker seh’n?... der muss in die Schreinerei „Pfenning Massivholzmöbel“ nach Schollbrunn geh‘n! Das dachten sich auch die Vorschulkinder vom Kindergarten Röttbach, als sie zu ihrem Ausflug aufbrachen...
Wer will fleißige Handwerker seh’n?... der muss in die Schreinerei „Pfenning Massivholzmöbel“ nach Schollbrunn geh‘n! Das dachten sich auch die Vorschulkinder vom Kindergarten Röttbach, als sie zu ihrem Ausflug aufbrachen. In Schollbrunn wurden sie von Florian Pfenning begrüßt, der ihnen einen Vormittag lang zeigte, was denn ein Schreiner so den ganzen Tag über zu tun hat.
Ganz wichtig, ein Schreiner braucht bei der Arbeit unbedingt feste Schuhe, denn schnell kann ihm einmal etwas auf den Fuß fallen. Außerdem, so erfuhren die Kinder, gehört das Sägen, Bohren und Schleifen zu den täglichen Arbeiten in einer Schreinerei. Klar, dass alle begeistert waren, dies auch einmal ausprobieren zu dürfen. Gemeinsam mit Florian Pfenning konnte so jedes Kind sein eigenes Namensschild herstellen. Dazu wurde zuerst ein Stück Holz auf die richtige Größe zugesägt, wer sehr viel Kraft in den Armen hatte schaffte dies sogar alleine. Dann hieß es den Namen mit Bleistift darauf zu schreiben und diesen im Anschluss mit einem speziellen Stift in das Holz einzubrennen. Nun wurde ein Loch durch den Anhänger gebohrt, um das Namensschild später noch mit einem Aufhänger versehen zu können. Ganz zum Schluss polierten alle Kinder das Holz noch fleißig mit einem Öl, sodass der Anhänger schön glänzte. Viel zu schnell war der Vormittag in der Schreinerei zu Ende und die Kinder machten sich stolz mit ihrem Namenschild auf den Weg zurück in den Kindergarten.

(Text: Mona Fabianska, Fotos: Daria Kunkel)
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!