'Stups' und 'Pinky' sitzen nun am Osterbrunnen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten St. Josef Röttbach

Kreuzwertheim
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Kinder fertigen Heuhasen
Foto: Mona Fabianska
Kinder stopfen Heuhasen
Foto: Mona Fabianska
Die Zeit vergeht mit großen Schritten und schon nähert sich das Osterfest. Fährt man mit dem Auto übers Land, sieht man in vielen Dörfern, nach alter Tradition, die bunt geschmückten Osterbrunnen. So auch in Röttbach, wo, neben grünen Girlanden mit vielen Ostereiern, auch zwei große Heuhasen den Do...
Die Zeit vergeht mit großen Schritten und schon nähert sich das Osterfest. Fährt man mit dem Auto übers Land, sieht man in vielen Dörfern, nach alter Tradition, die bunt geschmückten Osterbrunnen. So auch in Röttbach, wo, neben grünen Girlanden mit vielen Ostereiern, auch zwei große Heuhasen den Dorfbrunnen zieren. Die Gestaltung übernimmt alljährlich der Röttbacher Obst- und Gartenbauverein', in diesem Jahr tatkräftig unterstützt durch die Röttbacher Kindergartenkinder.

Einen Vormittag lang durften die Kinder unter Anleitung von Renate Kaufmann helfen, zwei große Heuhasen zu gestalten. Zunächst schauten sich die Kinder zu Beginn erst einmal ein Foto des Osterbrunnens vom vergangenen Jahren an. 'Die sehen aus wie Eltern', stellte auch sogleich ein Mädchen fest. Und damit lag sie gar nicht so verkehrt, trägt doch der eine Hase zu einer blauen Hose ein kariertes Hemd, während die Hasenfrau in eine weiße Bluse mit passendem Kleid gekleidet ist. Nachdem nun alle eine Vorstellung davon hatten, wie denn die Heuhasen auszusehen hatten, legten die Kinder los. Zuerst galt es für die 'Hasenfrau' die Strumpfhose mit Heu auszustopfen, um dann später die Bluse daran befestigen zu können. Auch diese wurde natürlich mit Heu gefüllt und so langsam konnte man schon erahnen, wie das alles einmal fertig aussehen würde. Für den 'Hasenmann' mussten zu Anfang erst einmal die Füße geformt werden, diese wurden dann in die passenden Gummistiefel gesteckt, bevor sowohl das Hemd als auch die Hose mit Heu gefüllt wurden.

Aber zwei so tolle Heuhasen brauchen natürlich auch einen Namen! Die Namenswahl für den männlichen Hasen fiel den Kindern nicht schwer und so wurde dieser, nach dem tollpatschigen Hasen aus dem bekannten Kinderlied, 'Stups' getauft. Und die Hasenfrau? - 'Pinky' entschieden die Kinder schließlich. So werden also in diesem Jahr die beiden Heuhasen 'Stups' und 'Pinky' den Röttbacher Osterbrunnen verschönern und mit Sicherheit so manchen Blick auf sich ziehen.

Text und Bild: Mona Fabianska



Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!