Ein bunt geschmückter Weihnachtsbaum

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten St. Josef Röttbach

Kreuzwertheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auch die höchsten Zweige werden fleißig geschmückt
Foto: Mona Fabianska
Die Vorschulkinder aus Röttbach sind stolz auf
Foto: Mona Fabianska
Jedes Jahr kurz vor dem ersten Advent haben die Vorschulkinder vom Kindergarten in Röttbach eine wichtige Aufgabe: Gleich morgens heißt es ins Auto steigen und das kurze Stück bis nach Marktheidenfeld zu fahren...
Jedes Jahr kurz vor dem ersten Advent haben die Vorschulkinder vom Kindergarten in Röttbach eine wichtige Aufgabe: Gleich morgens heißt es ins Auto steigen und das kurze Stück bis nach Marktheidenfeld zu fahren. Denn dort warten schon viele kleine Tannenbäume, vor etlichen Geschäften in der Innenstadt, darauf, in einen schön geschmückten Weihnachtsbaum verwandelt zu werden.
Wobei „klein“ war der Baum vor der Raiffeisenbank, den die Kinder in diesem Jahr schmücken durften, wirklich nicht zu nennen, reichte die Spitze doch bis unter die Decke des Vordachs. Gut, dass die Röttbacher Erzieherinnen an alles gedacht und gleich eine kleine Trittleiter mitgebracht hatten. So machte das Weihnachtsbaumschmücken gleich doppelt viel Spaß! Alle waren fleißig dabei, als es hieß selbstgebastelte Sterne, Herzen, Lebkuchenmännchen und noch vieles mehr an die Zweige zu hängen. So dauerte es gar nicht lange, bis der Baum fertig geschmückt war und die Kinder von den vorbeigehenden Passanten schon das erste Lob für ihre tolle Arbeit bekamen. Noch schnell ein Erinnerungsfoto gemacht und schon ging es wieder zurück nach Röttbach, wo die Vorschulkinder fleißig von „ihrem“ Weihnachtsbaum erzählten.

Text + Fotos: Mona Fabianska
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!