Samstag, 17.11.2018

Minigärtner in Aktion

maryaddy
Mittwoch, 31. 05. 2017 - 23:34 Uhr

Rechtenbach Wie schnell wächst Salat? Wie sehen Samen von Radieschen aus? Die Kindergartenkinder aus Rechtenbach wissen das jetzt genau, denn sie haben am Mittwoch ihr eigenes Gemüsebeet bepflanzt. Unter Anleitung von Mira Sander und Yvonne Hess von der Edeka Stiftung pflanzten die Kinder Eissalat,...

Rechtenbach Wie schnell wächst Salat? Wie sehen Samen von Radieschen aus? Die Kindergartenkinder aus Rechtenbach wissen das jetzt genau, denn sie haben am Mittwoch ihr eigenes Gemüsebeet bepflanzt. Unter Anleitung von Mira Sander und Yvonne Hess von der Edeka Stiftung pflanzten die Kinder Eissalat, Lollo Rosso, Mangold, Kohlrabi, Rote Beete und Gurken. Außerdem verteilten sie noch Samen von Radieschen, Karotten und Spinat in das frischgedüngte Gemüsebeet. Unterstützung bekamen sie dabei von Bruno Hörnig als Pate des Projektes „Gemüsebeete für Kids“ und seiner Kollegin Ann-Kathrin Diel vom E-Center Hörnig aus Karlstadt. Sichtlich Spaß bei dem sonnigen und warmen Wetter machte den Kindern das Gießen der Pflänzchen und Samen. Das Beet bestand den anschließenden Gieß -Test mit Bravour – an allen auf die Erde gelegten Händen blieb die nasse Erde hängen. So soll es sein! Nun müssen sie noch auf Schädlinge, wie Raupen, Schnecken oder Ameisen aufpassen, die gerne die Pflänzchen anknabbern, so Mira Sander. Regenwürmer und Marienkäfer allerdings sind gern gesehene Gäste im Beet der Kinder. Prima ausgebildet und informiert nahmen die frisch gebackenen Minigärtner dann auch ihre Urkunden stolz entgegen.
Zielsetzung des seit 2008 bestehenden Projektes ist es, den Kindern mit Spaß Wissen über Nahrung zu vermitteln und damit die Grundlage für eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise zu legen. Nachhaltigkeit wird bei der Aktion großgeschrieben. Deshalb wird auch in den kommenden Jahren das Beet im Kindergarten wieder neu bepflanzt.
Bei so vielen grünen Däumchen werden sicher bis zum Jubiläumsfest des Kindergartens am 16. Juli bereits Salat oder Radieschen sprießen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden