Dienstag, 25.09.2018

Schimborner Krippenkinder – farbenfroh und kreativ

Die bunten Ballons warten schon auf das Farbenlied der Mäusekinder.
kiga.schimborn
Freitag, 17. 08. 2018 - 16:47 Uhr

In der Schimborner Mäusegruppe tummeln sich die Kleinsten des Kindergartens Mittendrin. Kinder von 0 bis 3 Jahren lernen hier spielerisch und altersgerecht die bunte Welt um sie herum kennen. Bunt war auch das Thema des Jahresprojektes der Mäusekinder...

In der Schimborner Mäusegruppe tummeln sich die Kleinsten des Kindergartens Mittendrin. Kinder von 0 bis 3 Jahren lernen hier spielerisch und altersgerecht die bunte Welt um sie herum kennen. Bunt war auch das Thema des Jahresprojektes der Mäusekinder. Es ging nämlich um das Erkennen und Unterscheiden von Farben. Mit Geschichten, Büchern, Bildern, Liedern, Experimenten und vielem mehr lernten die Mäusekinder die verschiedenen Farben kennen. Dabei gab es nicht nur viele Farben zu sehen, die Kinder erlebten mit allen Sinnen, wie unterschiedlich Farben daher kommen können.

Zum Beispiel kleideten sie sich in verschiedenen Farbtönen, sie stellten farbige Knete selbst her und brachten buntes Obst und Gemüse zum Bestaunen und zum Verarbeiten mit in den Kindergarten. Besonders lecker wurde es in der gelben Woche: Da gab es die wunderbare Verwandlung von Eiern in köstliches gelbes Rührei zu beobachten – und natürlich zu genießen.

Zum Abschluss des Jahresprojektes fuhren die Mäusekinder zusammen mit ihren Familien in den Wildpark nach Heigenbrücken. Dort verabschiedeten sie sich mit Farbenliedern, lustigen Familienfotos, einem kunterbunten Buffet und ganz viel Zeit zum Spielen und Toben in die Sommerpause. Zur Erinnerung an ein farbenfrohes und kreatives Kindergartenjahr durfte jede Familie eine vom Mäusekind selbst gestaltete Leinwand mit nach Hause nehmen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden