Der Zahnarzt ist zu Besuch im Krombacher Kindergarten

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kindergarten Krombach

Krombach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG_6479
Foto: Kindergarten-Krombach
In diesem Jahr war es endlich wieder einmal möglich das uns der Zahnarzt aus Krombach besucht und er wurde auch mit Spannung erwartet So freuten sich alle Kinder riesig als Dr. Sebastian Link zusammen mit Dr...
In diesem Jahr war es endlich wieder einmal möglich das uns der Zahnarzt aus Krombach besucht und er wurde auch mit Spannung erwartet So freuten sich alle Kinder riesig als Dr. Sebastian Link zusammen mit Dr. Katharina Link und dem freundlichen Drachen in alle fünf Gruppen kamen .
Der Grund für Ihren Besuch liegt darin, den Kindern die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen, beziehungsweise durch gute Kooperation gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Zuerst einmal erklärten sie den Kindern auf spielerische Art und Weise welche Lebensmittel für unsere Zähne gesund sind und welche nicht. Dafür nahmen sie viele gesunde sowie ungesunde Lebensmittel mit, welche die Kinder dann einem gesunden Zahn und einem ungesundem Zahn zuordnen durften. Ebenso haben wir die Kaugummis ganz genau unter die Lupe genommen, denn manche sind wirklich für den Zahn gesund. Woran man das erkennt? An dem Zahn welcher einen Schirm über sich trägt zeigt uns, dass das Lebenmittel zahnschonend ist.
Zu dem bekamen die Kinder das Zähne putzen mit der KAI-Methode (Kaufläche, Außenfläche, Innenfläche) gezeigt. Das konnten die Kinder an dem grünen Drachen gleich ausprobieren
Diese durften sie dann gemeinsam mit den neuen Zahnbürsten ausprobieren und zeigen wie gut sie ihre „Beißerchen“ schon putzen können.
Somit hat der Karies bei den Krombacher Kindergartenkinder keine Chance mehr, denn ihre Zähne werden jetzt zwei mal am Tag geputzt, zuerst die Kaufläche, dann außen, dann die Innenfläche und immer schön von innen nach außen, dass der ganze Schmutz schnell ins Waschbecken verschwindet.
Die Kinder hatten sehr viel Spaß dabei und freuen sich schon auf den nächsten Besuch.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!