Die Kellerfreunde arbeiten am Heimatarchiv und unterstützen die Kirchengemeinde

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kellerfreunde-Schneeberg

Schneeberg
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bild20Schreibtisch20Bernhard20Pfeiffer
Schreibtisch von Bernhard Pfeiffer während der Arbeit für die Internetseiten der Kellerfreunde
Foto: Martina Pfeiffer
Bilder20Kirche20JKA
Kirche in Schneeberg
Foto: Joachim Kaufmann
ApfelglC3BChwein-Kirche20Aktion
Werbeplakat vom Apfelwein- und Krapfenverkauf
Foto: Kellerfreunde Schneeberg
Logo Kellerfreunde Schneeberg e.V.
Logo Kellerfreunde Schneeberg e.V.
Foto: Kellerfreunde Schneeberg e.V.
Leider hat uns Corona noch immer fest im Griff! Trotzdem, nutzen wir die Lockdown- und Winterzeit, um unseren Internetauftritt zu überarbeiten. Schon zu Beginn der zweiten Hälfte 2020 haben wir uns entschlossen, neben unserer beliebten Seite der Kellerfreunde Schneeberg noch einen eigens...
Leider hat uns Corona noch immer fest im Griff!
Trotzdem, nutzen wir die Lockdown- und Winterzeit, um unseren Internetauftritt zu überarbeiten.
Schon zu Beginn der zweiten Hälfte 2020 haben wir uns entschlossen, neben unserer beliebten Seite der Kellerfreunde Schneeberg noch einen eigenständigen Auftritt für das KelterHausMuseum zu gestalten. Im Rahmen dieser Planung wurden wir vom Übermut gepackt, denn wir haben uns entschlossen, ein „Heimatarchiv Schneeberg“ in digitaler Form zu erstellen.
Wie kam es zu dieser arbeitsintensiven Idee? Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Da wir in unserem kleinen, aber sehr feinen Museum neben den Kellern an sich, unter anderem auch Themen wie Landwirtschaft, Selbstversorgung, (Bauern-) Handwerk, Wiesenwehre, Weinbau mit Kelterei und Küferei und vieles andere abhandeln, mussten wir natürlich große Mengen von Material sammeln.
Irgendwann einmal haben wir dann gemerkt, dass wir dieses vielseitige Wissen über unsere Gemeinde nicht alles unter dem Internet Auftritt des KelterHausMuseums unterbringen können. An diesem Abend kam uns die Idee mit einem digitalen Heimatarchiv. Natürlich schaffen wir diese Mega-Aufgabe nicht in ein paar Wochen oder Monaten. Wir sind fleißig am Arbeiten, doch wann wir letztendlich online gehen, können wir heute noch nicht sagen.
Das KelterHausMuseum und die Homepage dazu, sollte beim geplanten Fest zum Welt-Apfelwein-Tag im Mai 2021 eingeweiht werden. Corona hat uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht! Wir hoffen nun, dass wir die Eröffnung an unserem Ausweichtermin, dem 11. und 12. September durchführen können.

Apfelglühwein und Krapfen

Wir haben in den vergangenen Monaten gemerkt, dass nicht jede Institution so gelassen über die Zeit der Pandemie kommt wie die Kellerfreunde. Es wurde offenkundig, dass z. B. auch die Kirchengemeinden finanziell darunter leiden. Die Kollekten gehen zurück und auch jegliche Festlichkeiten zur Finanzierung der Aufgaben vor Ort, konnten nicht durchgeführt werden. Deshalb haben wir uns entschlossen eine kleine Aktion zur Unterstützung zu starten. Am Rosenmontag und Faschingsdienstag 15.02. und 16.02. wird jeweils von 8 bis 12 Uhr im Lebensmittelgeschäft nah und gut-Ursula Kuhn eine Flasche frischer Schneeberger Apfelglühwein zusammen mit 2 Krapfen von der Schloßmühle für 6 € angeboten. Der Erlös kommt der sehr engagierten Schneeberger Kirchengemeinde zu gute. Bitte unterstützen sie diese Aktion denn wir wollen, dass die Kirche im Dorf bleibt!
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!