Freitag, 14.05.2021

KDFB Dettingen und KDFB Großwelzheim unterstützen bundesweite Aktion von Maria2.0

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Katholischer Frauenbund Dettingen

Karlstein a. Main
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

KDFBGrosswelzheim - Die sieben Thesen von Maria 2.0
Die sieben Thesen von Maria 2.0 am Portal der Großwelzheimer Pfarrkirche "St. Bonifatius"
Foto: Maria2.0
KDFBGrosswelzheim - Die sieben Thesen von Maria2.0
Frauen aus Großwelzheim befestigen die 7 Thesen von Maria2.0 an dem Kirchenportal der Großwelzheimer Pfarrkirche St. Bonifatius
Foto: Maria2.0
KDFBDettingen - Aktion Die sieben Thesen - Maria2.0
Die sieben Thesen von Maria 2.0 am Portal der Dettinger Pfarrkirche St. Peter und Paul
Foto: Maria2.0
Aktion Maria2.0 - Die 7 Thesen von Maria2.0
KDFB-Frauen aus Dettingen befestigen die 7 Thesen von Maria2.0 an dem Kirchenportal der Dettinger Pfarrkirche St. Peter und Paul
Foto: Maria2.0
Die Bewegung Maria 2.0 tritt für Reformen in der katholischen Kirche ein. Zahlreiche Maria-2.0-Gruppen in verschiedenen Orten machen seit Mai 2019 immer wieder mit unterschiedlichen Aktionen in Kirchengemeinden, Bistümern und häufig auch bundesweit gemeinsam auf ihre Forderungen aufmerksam...
Die Bewegung Maria 2.0 tritt für Reformen in der katholischen Kirche ein. Zahlreiche Maria-2.0-Gruppen in verschiedenen Orten machen seit Mai 2019 immer wieder mit unterschiedlichen Aktionen in Kirchengemeinden, Bistümern und häufig auch bundesweit gemeinsam auf ihre Forderungen aufmerksam.
Angemahnt wird eine geschlechtergerechte Kirche mit dem Zugang für alle Menschen zu allen Ämtern, sowie die Aufklärung, Verfolgung und Bekämpfung der Ursachen von sexualisierter Gewalt. Darüber hinaus wird eine wertschätzende Haltung gegenüber selbst bestimmter, achtsamer Sexualität eingefordert sowie die Aufhebung des Pflichtzölibats.

Am Wochenende vor der virtuellen Vollversammlung der Deutschen Bischöfe (23. – 25.02.2021) wendete sich die Reformbewegung Maria 2.0 mit ihren Forderungen nach Veränderungen in der Kirche erneut an die Öffentlichkeit. Mit dem Thesenanschlag 2.0 an Dom- und Kirchentüren im gesamten Bundesgebiet am 20./21. Februar wies die Reformbewegung Maria 2.0 auf Missstände in der katholischen Kirche hin und untermauerte damit ihre Forderungen nach Reformen hin zu einer zukunftsfähigen Kirche.

Auch wir vom Deutschen Katholischen Frauenbund Dettingen und vom Deutschen Katholischen Frauenbund Großwelzheim unterstützten diese Forderung nach einer partnerschaftlichen Kirche durch einen Thesenanschlag am 20. Februar an unseren Pfarrkirchen „St. Peter und Paul“ Dettingen und „St. Bonifatius“ Großwelzheim“. Wir hoffen, dass die Deutsche Bischofskonferenz endlich beginnt, sich ernsthaft mit den in der katholischen Kirche notwendigen Reformen auseinanderzusetzen, und den Willen zu Veränderungen durch Taten bezeugt.

Ursula Stenger vom Katholischen Deutschen Frauenbund Zweigverein Dettingen

Nachfolgend sehen Sie die sieben Thesen von Maria 2.0 in gekürzter Version. Die ausführlichen Thesen finden Sie unter www.mariazweipunktnull.de oder unter www.frauenbund-dettingen.de.

Die sieben Thesen Maria2.0
An alle Menschen, die guten Willens sind

1. In unserer Kirche haben alle Menschen Zugang zu allen Ämtern.
2. In unserer Kirche haben alle teil am Sendungsauftrag; Macht wird geteilt.
3. In unserer Kirche werden Taten sexualisierter Gewalt umfassend aufgeklärt und Verantwortliche zur Rechenschaft gezogen. Ursachen werden konsequent bekämpft.
4. Unsere Kirche zeigt eine wertschätzende Haltung und Anerkennung gegenüber selbstbestimmter achtsamer Sexualität und Partnerschaft.
5. In unserer Kirche ist die zölibatäre Lebensform keine Voraussetzung für die Ausübung eines Weiheamtes.
6. Unsere Kirche wirtschaftet nach christlichen Prinzipien. Sie ist Verwalterin des ihr anvertrauten Vermögens; es gehört ihr nicht.
7. Unser Auftrag ist die Botschaft Jesu Christi. Wir handeln danach und stellen uns dem gesellschaftlichen Diskurs.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden