Mittwoch, 26.06.2019

Winfried Bausback und Judith Gerlach besuchten Wenigumstadts Bücherei

Thorsten.Rollmann
Sonntag, 01. 10. 2017 - 00:44 Uhr

Großostheim-Wenigumstadt. Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und seine Landtagskollegin Judith Gerlach (beide CSU) besuchten kürzlich die katholische öffentliche Bücherei Wenigumstadt unmittelbar neben dem historischen Rathaus...

Großostheim-Wenigumstadt. Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und seine Landtagskollegin Judith Gerlach (beide CSU) besuchten kürzlich die katholische öffentliche Bücherei Wenigumstadt unmittelbar neben dem historischen Rathaus. Büchereileiterin Maria Hock nutzte den Besuch um bei den Abgeordneten fürs Lesen und die entsprechende Finanzausstattung der Büchereien zu werben. Die Zusammenarbeit mit der –Astrid-Lindgren-Grundschule und dem Kindergarten Rasselbande sei in Wenigumstadt vorbildlich. Zum Schulstart sei es wichtig Eltern und Schüler für eine gute Buchauswahl zu sensibilisieren. Maria Hock bat die Landtagsabgeordneten in München für die Förderung von Bibliotheken einzutreten. Im Zeitalter der neuen Medien könne auf das gedruckte Buch nicht verzichtet werden. Bayerns Büchereien werden auch in Zukunft benötigt um Kinder und Jugendlichen mit dem Lesen vertraut zu machen, ist Maria Hock überzeugt. Thorsten Rollmann


Foto:
Büchereileiterin Maria Hock (rechts) freute sich über den Besuch von Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback und seiner Landtagskollegin Judith Gerlach in der Bücherei Wenigumstadt.
Foto: Thorsten Rollmann

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden