Samstag, 25.05.2019

Schüler feiern Advent

KDS_Sekretariat_Schueler2017
Dienstag, 18. 12. 2018 - 11:52 Uhr

GROßWALLSTADT „Alle Jahre wieder“ gestalten die Schülerinnen und Schüler der Kardinal-Döpfner-Grundschule zusammen mit ihren LehrerInnen eine kleine Adventsfeier. So auch am Montag nach dem 2. Advent. Während die Kerzen am Adventskranz angezündet wu...

GROßWALLSTADT „Alle Jahre wieder“ gestalten die Schülerinnen und Schüler der Kardinal-Döpfner-Grundschule zusammen mit ihren LehrerInnen eine kleine Adventsfeier. So auch am Montag nach dem 2. Advent. Während die Kerzen am Adventskranz angezündet wurden, sangen die Kinder gemeinsam das Lied „Eine Kerze leuchtet weit“. Nach der Vorlesegeschichte „Wenn es doch einmal so richtig still wäre“, schafften es tatsächlich alle, für eine Minute ganz leise zu sein, sodass die Stille im ganzen Raum spürbar war. Gebannt lauschten die Grundschüler, als Anna Griener, Schülerin der 8. Klasse, das Lied „Hallelujah“ von Leonard Cohen wunderschön vortrug. Sie wurde von ihrem Mitschüler Franz Testi gefühlvoll am Klavier begleitet. Nun brachten die Kleinsten der Schule, die Schüler der Klasse 1a, das Gedicht „Advent ist eine schöne Zeit“ zu Gehör. Die Bläserklasse unter der Leitung von Dominik Giegerich zeigte mit ihren drei Stücken („Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Jingle Bells“ und „Lieber guter Nikolaus“), dass das gemeinsames Musizieren ihnen viel Freude macht. An ein anspruchsvolles Lied wagten sich die beiden vierten Klassen: „Inmitten der Nacht“, ein „Echo- Lied“ aus der Zeit um 1600. Beim „Benedicamus domino“ waren durchaus Engelsstimmen zu hören. Mit dem gemeinsamen Lied „Singen wir im Schein der Kerzen“ und einem fröhlichen „Frohe Weihnacht! Merry christmas!“ endete die Feier. Ilona Gerdsmeier

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden