KC Klingenberg erobert den Wanderpokal 2022

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Kanusport

Klingenberg a.Main
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bezirkstagung der Kanuten in Unterfranken
Oliver Bungers, Bay Kanu-Verband beim Grußwort
Foto: Kanu Unterfranken
Wanderpokal des Bezirkes Unterfranken für den KC Klingenberg
von links Evelyn Vill, KC Klingenberg, Oliver Bungers, BKV, Edgar König, Wanderwart des unterfränkischen Bezirkes
Foto: Kanu Unterfranken
Auf dem jährlich stattfindenden Bezirkstag der unterfränkischen Kanuten werden nicht nur Rechenschaftsberichte ausgetauscht, sondern auch Ehrungen vorgenommen. In diesem Jahr ließ es sich der Präsident des Bay...
Auf dem jährlich stattfindenden Bezirkstag der unterfränkischen Kanuten werden nicht nur Rechenschaftsberichte ausgetauscht, sondern auch Ehrungen vorgenommen. In diesem Jahr ließ es sich der Präsident des Bay. Kanu-Verbandes, Oliver Bungers, nicht nehmen, persönlich den erfolgreichen und engagierten Paddlern des Untermains zu gratulieren.

Der Wanderpokal für die meisten erpaddelten Kilometer im Freizeit- und Wandersport ging in diesem Jahr an den Kanu-Club Klingenberg mit 13.742 km. Herzliche Gratulation den fleißigen Klingenberger Wasserfreunden, die sich jährlich immer an die Spitze der Bayerischen Kanu-Wandersportler kämpfen.

Susanne Patzelt, Vorsitzendes des Bezirkes Unterfranken im Bayerischen Kanu-Verband schloss sich der Laudatio des Präsidenten an und dankte für die langjährige vertrauensvolle Mitarbeit für den Kanusport in Unterfranken.

Im Verlauf des Kanu-Tages ließ Susanne Patzelt die Saison Revue passieren. Die Berichte der Fachwarte wurden besprochen, die Vorstandschaft entlastet und der Haushaltsplan für 2023 einstimmig angenommen. So verblieb ausreichend Zeit, so dass Isa Winter-Brand und Oliver Bungers über die Arbeit des Deutschen Kanu-Verbandes und des Bayerischen Kanu-Verbandes aus dem Jahr 2022 berichten konnten.

Im Anschluss stellte Constanze Stinzing, Vorsitzende der gastgebenden Kanu-Abteilung der TG Würzburg-Heidingsfeld, die Abteilung und ihre Arbeit für die Kanu-Sport vor. Ein herzliches DANKE geht an das Gesamtteam der TGWH für die Organisation und Vorbereitung des Sitzungstages.

Der informative und kurzweilige Kanu-Tag des Bezirkes Unterfranken im Bayerischen Kanu-Verband endete mit einem gemeinsamen Mittagessen. Frau Susanne Patzelt verabschiedete alle Teilnehmer in eine erholsame und ruhige Winterpause und hofft auf ein gesundes Wiedersehen im Frühjahr 2023.

Text: Claudia Rohe/Susanne Patzelt
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!