Dienstag, 07.12.2021

20 C+M+B 21 – wichtiger Segen kommt in diesen Zeiten per Brief in Bürgstadts Häuser

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe KJG Buergstadt

Bürgstadt
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Sternsingeraktion 2021
Foto: KJG Bürgstadt
Sternsinger Kirchengruppe 2021
Foto: KJG Bürgstadt
In Zeiten von Corona ist alles anders. Wie schon so viele andere Aktionen der letzten Monate konnte auch das traditionelle Sternsingen im Jahr 2021 nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Mit viel Hirnschmalz wurde im Voraus ein Hygienekonzept für alle Eventualitäten einer Durchführung aufgestellt – ...
In Zeiten von Corona ist alles anders. Wie schon so viele andere Aktionen der letzten Monate konnte auch das traditionelle Sternsingen im Jahr 2021 nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Mit viel Hirnschmalz wurde im Voraus ein Hygienekonzept für alle Eventualitäten einer Durchführung aufgestellt – inklusive Testung aller an der Aktion beteiligten Personen. Lockdown, Infektionszahlen und rechtliche Vorgaben machten einen verantwortungsvollen Ablauf jedoch unmöglich.
Um trotzdem den Segen in die Häuser zu bringen wurde kurzerhand eine Ersatzaktion aus dem Hut gezaubert. Für alle Haushalte wurden gut 2000 Umschläge bedruckt und gepackt. Neben einem Stück geweihter Kreide gab es eine kleine Kasse und einen Stern zum basteln. Mit der beiliegenden Anleitung inklusive der Sternsingersprüche auf den selbst gestalteten Flyern konnte der Besuch der 3 Könige daheim nachgespielt werden. Die Spenden konnten entweder überwiesen oder in die Briefkästen des Pfarrbüros, RV-Bank, Rathaus oder der Leitungsteam-Mitglieder eingeworfen werden. Zusätzlich zu der Aktion spendeten das ADLER Landhotel und der Gasthof Centgraf vom 06. - 10.01. für jedes verkaufte Essen 1,- €.

Auch im Gottesdienst musste nicht auf die Sternsinger verzichtet werden. Stadt der üblichen 32 Könige war es diesmal „nur“ eine Gruppe aus Sternträger, Caspar, Melchior und Balthasar, welche ins Kostüm schlüpfte und sich selbst schminkte. Caspar und Balthasar leisteten kurzerhand auch den Weihrauchdienst in der Kirche. Neben der Weihe der Kreide und Umschläge durfte natürlich das traditionelle Lied nicht fehlen, welches von den vier Sternsingern beim Auszug gesungen wurde. Diesmal leider ohne lauthalse Unterstützung der andern Kirchgänger.

Den vielen positiven Reaktionen nach kam die Aktion bei den Bürgstadtern sehr gut an. So entstanden viele Bilder und Videos und dieses Sternsingen wird als unvergessliche Aktion in den Köpfen verbleiben. Die Dankbarkeit spiegelt sich auch in der hervorragenden Spendensumme von 10.300,- € wider. Das Geld kommt wie schon in den vergangenen Jahren über die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. hilfsbedürftigen Kindern im Senegal zu Gute.

Die KJG Bürgstadt bedankt sich bei allen, die die Aktion möglich gemacht haben – insbesondere bei den Sponsoren für Kreide und Druck (Reichert Möbelwerkstätte, Brückner Licht- & Sonnenschutz, Heim Steintechnik und Reinmuth Galvanik), sowie allen Bürgstadtern für ihre Spendenbereitschaft und ihre kreativen Darbietungen, die uns zugesendet wurden.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!