Dienstag, 25.09.2018

Kulinarische Stadtführung in Stadtprozelten

Frauenbund-Stadtprozelten
Sonntag, 10. 06. 2018 - 19:19 Uhr

Wussten Sie, dass in Stadtprozelten einmal Seide produziert wurde oder, dass Parkett hergestellt wurde, das sogar in Bonner Regierungsgebäuden zu finden ist. Dies und noch viel mehr Interessantes aus der Geschichte von Stadtprozelten erfuhren die Teilnehmerinnen der kulinarischen Stadtführung von St...

Wussten Sie, dass in Stadtprozelten einmal Seide produziert wurde oder, dass Parkett hergestellt wurde, das sogar in Bonner Regierungsgebäuden zu finden ist. Dies und noch viel mehr Interessantes aus der Geschichte von Stadtprozelten erfuhren die Teilnehmerinnen der kulinarischen Stadtführung von Stadtprozelten am Samstag, den 02. Juni. Eingeladen hatte der katholische Frauenbund. Mit viel Leidenschaft führte Monika Kirchner-Kraft auf eine Reise durch die Zeit und berichtete von gönnerhaften Fürsten und umtriebigen Bauern.
Begrüßt wurden die Teilnehmerinnen an der Fähre. Sie machten Station in der Kirche, marschierten durchs Städtchen zum „Gingko-Baum hinterm Berg“, durchquerten die Stadtmauer im „Gässle“ und beendeten den Rundgang auf dem Platz am „Judentor“.
Es war ganz schön viel „Input“ in diesen drei Stunden und einige Seniorinnen konnten lustige und tragische Geschichten als Zeitzeuginnen beisteuern, wodurch alles noch persönlicher und greifbarer wurde.
Da dies eine „kulinarische Stadtführung“ war, musste auch niemand Hunger und Durst leiden. An den verschiedenen Stationen wurden Kaffee und Kuchen, Obsthäppchen, Getränke und herzhaftes Gebäck gereicht.
Essen, Trinken, schönes Wetter und eine vergnügte Gesellschaft. Ideale Voraussetzungen für eine gelungene Nachmittagsveranstaltung.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden