Donnerstag, 20.09.2018

Frischer Wind für die kirchliche Jugendarbeit

Mittwoch, 02. 05. 2018 - 09:15 Uhr

Zum ersten Mal gibt es ab September eine FSJ Stelle in den Jugendbüros der Dekanate Mosbach-Buchen und Tauberbischofsheim, sowie der Außenstelle der KLJB in Buchen zu vergeben. Das Jugendpastorale Team Odenwald Tauber sucht engagierte junge Erwachsene, die Lust haben, die Angebote der kirchlichen Ju...

Zum ersten Mal gibt es ab September eine FSJ Stelle in den Jugendbüros der Dekanate Mosbach-Buchen und Tauberbischofsheim, sowie der Außenstelle der KLJB in Buchen zu vergeben. Das Jugendpastorale Team Odenwald Tauber sucht engagierte junge Erwachsene, die Lust haben, die Angebote der kirchlichen Jugendarbeit über einen längeren Zeitraum zu unterstützen und ihre eigenen Ideen und Talente einbringen wollen.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Vorbereitung und Durchführung von Bildungsangeboten für Jugendliche, wie z.B. eine Schulung von angehenden Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern oder 3-tägige Programme für Gemeinschafts- und Werkrealschulen. Darüber hinaus unterstützt die oder der Freiwillige die Umsetzung der 72 Stunden Sozialaktion, bei der sich Jugendgruppen im Mai 2019 deutschlandweit drei Tage lang nonstop für einen sozialen Zweck engagieren.

Michael Miltenberger, Jugendreferent im Jugendbüro in Buchen freut sich, dass es möglich gemacht wurde, die neue Stelle zu schaffen: „Ich finde es großartig, wenn junge Menschen sich entscheiden, sich vor dem Studium oder einer Ausbildung für so einen langen Zeitraum in der Jugendarbeit zu engagieren.“ Die Aufgaben seien vielfältig und praktisch. Sowohl die oder der Freiwillige, als auch die Hauptamtlichen in den Jugendbüros könnten sicherlich viel von dieser Arbeit profitieren und voneinander lernen. Auch für die Entscheidung zur Berufswahl könne ein solches freiwilliges Jahr ein wertvoller Impuls sein. „Jetzt müssen wir nur noch jemanden für die freie Stelle finden“, gibt er sich bei der großen Zahl von Ehrenamtlichen aber optimistisch.

Die Stelle ist noch bis zum 16. Mai ausgeschrieben. Das Bewerbungsverfahren findet am 18. Mai in Buchen statt. Bewerbungen sollen per email an die Leitung des Jugendpastoralen Teams, Carmen Breitinger gesendet werden (carmen.breitinger@seelsorgeamt-freiburg.de). Nähere Infos und Kontaktdaten für Fragen gibt es auf der Homepage des Jugendbüros (http://mo-bu.kja-freiburg.de).


Das Jugendpastorale Team Odenwald-Tauber ist eine Einrichtung der Abteilung
Jugendpastoral des Erzbistums Freiburg. Ziel ist die Unterstützung und Förderung
der kirchlichen Jugendarbeit in den Bereichen Bildung, Spiritualität, Freizeit und Politik.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden