Montag, 21.09.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Neue Jugendvertreter*innen für den Jugendbeirat

Die neuen Jugendvertreter*innen im Jugendbeirat der Stadt Dieburg (v.l.: Martina Roczek, Mirella Heyn, Diego Diaz Rivero, Laura Acker und Hannah Ehrmann).
Paul Huttarsch
Montag, 31. 08. 2020 - 09:33 Uhr

Die Mitbestimmung von Jugendlichen ist in Dieburg gefragt, insbesondere was Angelegenheiten der Jugendförderung angeht. Alle zwei Jahre werden daher fünf Jugendliche aus Dieburg zwischen 14 und 20 Jahren als Jugendvertreter*innen für den städtischen Jugendbeirat benannt. Wegen der Corona-Pandemie etwas verspätet – eigentlich sollte die Benennung bereits im Frühjahr erfolgen – wurden jetzt für die Jahre 2020 bis 2022 Martina Roczek, Hannah Ehrmann, Mirella Heyn, Laura Acker und Diego Diaz Rivero für die Jugendvertretung im Jugendbeirat der Stadt Dieburg aufgestellt. Als deren Stellvertreter nominiert sind Kolja Ebert und Dominik Patsch. Der Jugendbeirat befasst sich im Wesentlichen mit Fragen zum Jugendcafébetrieb und dessen Ausstattung sowie zu Programmangeboten der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Er setzt sich zusammen aus 5 Stadtverordneten, 5 Jugendvertreter/innen, einem Magistratsmitglied sowie einem Mitglied des Stadtjugendrings. Den Vorsitz im Jugendbeirat hat der Stadtjugendpfleger.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden