Mittwoch, 16.06.2021

Schüler helfen wieder bei Kitzrettung

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Jagd, Tier- und Naturschutz

Großwallstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

image014
Foto: Zara
image009
Foto: Zara
Nach den großen Erfolgen der letzten beiden Jahren, in denen Schüler für die Landwirte und Jäger Kitzscheuchen gebastelt hatten, die während der Mahd ausgebracht werden, beteiligten sich auch in diesem Jahr die Schüler der 1...
Nach den großen Erfolgen der letzten beiden Jahren, in denen Schüler für die Landwirte und Jäger Kitzscheuchen gebastelt hatten, die während der Mahd ausgebracht werden, beteiligten sich auch in diesem Jahr die Schüler der 1. und der 9. Klasse der Kardinal-Döpfner Schule in Großwallstadt an der Aktion.
Voller Begeisterung begannen die Kleinen unter Anleitung der älteren Schüler, Scheuchen zu basteln und ließen ihrem Einfallsreichtum freien Lauf.
Was dabei herauskam, kann sich wirklich sehen lassen und wurde begeistert von einigen Jägern, die das Revier Großwallstadt betreuen, abgeholt.
Voller Stolz wurden die prächtigen Exemplare übergeben. Die Jäger bedankten sich bei den Schülern und erklärten noch einmal, wie wichtig ihr Beitrag bei der Kitzrettung ist. Wenn jetzt im Mai die Wiesen wieder abgesucht werden und die Scheuchen für kurze Zeit in den Wiesen stehen, um ein Ablegen der Kitze zu verhindern, werden viele Tierleben gerettet.
Die Jägerschaft bedankte sich bei den Kindern, aber auch bei den engagierten Lehrkräften, ohne deren Unterstützung diese Aktion natürlich nicht möglich wäre.
Besonders erfreulich ist die Zusammenarbeit von zwei ganz verschiedenen Altergruppen, die hier nicht zuetzt die Achtung und den Respekt für unsere Wildtiere im parktischen Sinne erlernen.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden