Freitag, 21.09.2018

Kitzrettung - Kinder helfen mit

Zara
Dienstag, 05. 06. 2018 - 23:09 Uhr

Auch in diesem Jahr folgten die Kinder der 2. und 4. Klassen der Kardinal-Döpfner-Schule in Großwallstadt wieder der Aufforderung des Schulamtes und bastelten fleißig Scheuchen, die die Landwirte und Jäger in die abgesuchten Wiesen, die gemäht werden sollen, stellen, um die Geis davon abzuhalten, ih...

Auch in diesem Jahr folgten die Kinder der 2. und 4. Klassen der Kardinal-Döpfner-Schule in Großwallstadt wieder der Aufforderung des Schulamtes und bastelten fleißig Scheuchen, die die Landwirte und Jäger in die abgesuchten Wiesen, die gemäht werden sollen, stellen, um die Geis davon abzuhalten, ihr Kitz in dieser Wiese abzulegen.
Dies funktioniert natürlich nur, wenn der Landwirt die Jäger informiert und man gemeinsam Vorsorge treffen kann, damit kein Kitz ausgemäht wird. Kitze haben in den ca. ersten 2 Wochen keinen Fluchtinstinkt, sondern ducken sich im Gras und werden dann von den großen Maschinen der Landwirtschaft erfasst. Tragisch für die Kitze, aber auch für den Jäger bedeutet dies als Heger ein herber Verlust. Der Landwirt versucht, dieser Tragik nicht nur aus ethischen Gründen aus dem Wege zu gehen, sondern auch aus Sorge um seine eigenen Tiere. Totgemähte Kitze, die evtl. nicht bemerkt wurden und dann im Heu mit eingewickelt wurden, können das Futter verderben, was dazu führen kann, dass seine Tiere im Stall an diesem Futter erkranken.
Für die Kinder ist es jedes Jahr ein Highlight, ihre Scheuchen zu gestalten und an die Jäger zu übergeben, um so einen Beitrag zur Kitzrettung zu leisten. Stolz übergaben Anfang Mai die Schüler ihre Meisterwerke und durften dann unter alten Apfelbäumen ein kleines, von den Jägern gespendetes Picknick machen, das sogar von zwei Hasen besucht wurde.
Dies ist natürlich nur mit Lehrern möglich, die die "Kids for Kitz" Aktion unterstützen. In der Großwallstadter Schule eine Selbstverständlichkeit. Hier haben die Lehrer immer ein offenes Ohr für Waldführungen und Aktionen, die die Natur betreffen, um den Sinn für unsere schöne Natur und unsere Wildtiere bei den Kindern zu schärfen.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden