Mittwoch, 20.02.2019

Volleyballmannschaft des JEG gewinnt das unterfränkische Bezirksfinale

So sehn Sieger aus! Die glücklichen Volleyballerinnen des JEG mit ihrer Siegerurkunde.
Roth
Sonntag, 10. 02. 2019 - 20:34 Uhr

Im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gewann die Schulmannschaft der Mädchen des Julius-Echter-Gymnasiums Elsenfeld vergangene Woche souverän den Titel im Bezirksfinale und konnte sich somit für das nordbayerische Finale qualifizieren...

Im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gewann die Schulmannschaft der Mädchen des Julius-Echter-Gymnasiums Elsenfeld vergangene Woche souverän den Titel im Bezirksfinale und konnte sich somit für das nordbayerische Finale qualifizieren. Betreut und trainiert wird das Team von Sportlehrerin Nadja Roth.
Durch zwei glatte Siege im Stadt- und Kreisfinale qualifizierten sich die Mädels für das unterfränkische Bezirksfinale der Wettkampfklasse 3 in Karlstadt.
Dabei setzte sich das Team zunächst gegen das Hermann-Staudinger- Gymnasium in Erlenbach durch. Durch starke Aufschläge und gute Angriffe war der 2:0 Sieg bereits nach 40 Minuten besiegelt.
Eine Woche später zeigte sich im Kreisfinale in Aschaffenburg ein ähnliches Bild. Auch gegen das Dalberg-Gymnasium wurde die Dominanz der JEG Mädels schnell deutlich. So gewannen sie auch dieses Spiel mit 2:0.
Überraschend deutlich setzte sich die JEG-Schulmannschaft dann auch mit drei klaren Siegen im Bezirksfinale durch und gewann so das unterfränkische Finale. Die Freude danach war natürlich groß, ebenso wie der Stolz auf das bisher Erreichte.
Mit Spannung fiebert die Mannschaft nun dem nordbayerischen Finale entgegen. Dort heißt es sich gegen die Schulmannschaften aus Amberg, Bamberg und Ansbach zu beweisen, um möglicherweise die Qualifikation für das bayerische Finale zu erreichen. Von den spielerischen und konditionellen Voraussetzungen her ist dieses Ziel für die Volleyball-Asse vom JEG auf jeden Fall erreichbar. Trotzdem könnte ein wenig Daumendrücken nicht schaden!
Roth/ Thum

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden