Sonntag, 16.06.2019

Exkursion im Hübnerwald

Peter_Hell
Donnerstag, 02. 06. 2016 - 08:39 Uhr

Am vergangenen Sonntag, dem 29. Mai fand die diesjährige Waldbegehung der Hübnerverwaltung statt. Treffpunkt war um 10 Uhr am Schützenhaus. Das Thema war Naturverjüngung und die damit verbundene Zukunft des Hübnerwaldes...

Am vergangenen Sonntag, dem 29. Mai fand die diesjährige Waldbegehung der Hübnerverwaltung statt. Treffpunkt war um 10 Uhr am Schützenhaus. Das Thema war Naturverjüngung und die damit verbundene Zukunft des Hübnerwaldes.
Waldvorstand Peter Hell und Revierleiter Frank Wienand begrüßten zu Beginn die 22 Teilnehmer um auch gleich mit der Exkursion zu beginnen.
Es ging zum ersten Punkt in die Abteilung Pechterseebuckel, bei dem ein 170 jähriger Buche-Stieleichenbestand als „Reliktbestand“ vorgestellt wurde. Hier konnte man sehen, wie sich ein Bestand über weite Strecken ohne menschlichen Zutun entwickeln kann. Durch die Freistellung hochwertiger „Mutterbäume“ konnten zahlreiche Lichtkegel entstehen, die sich günstig auf die natürliche Verjüngung auswirken.
Der zweite Punkt in der Abteilung Molkenbrunn zeigte einen wechselfeuchten Standort mit einem ca. 50 jährigen Kiefer-Fichte-Laubholzbestand, der durch Windwurf und Borkenkäferbefall zahlreiche Lücken aufweist.
Beim dritten Stop in der Abteilung Lettlöcher wurde auf 0,8 ha eine künstliche Verjüngung durch maschinelle Bodenmeloration und anschließender Bepflanzung mit Douglasien vorgestell. Durch die Meloration wird ein Pflanzstreifen so aufgelockert, dass das Pflanzgut schnell anwachsen und sich in den Pflanzstreifen die Feuchtigkeit in Trockenperioden länger halten kann.
Die restlichen angefahrenen vier Punkte in den Abteilungen Lettlöcher, Dunggrube Eichwald und Lichtes Stück wiesen im wesentlichen die gleichen Verjüngungsmaßnahmen jedoch mit anderen Standortgegebenheiten auf.
Zum Abschluss lud die Hübnerverwaltung zu einem kleinen Imbiss mit Erfahrungsaustausch ein.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden