Dienstag, 03.08.2021

Horbacher Kerb muss erneut ausfallen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Horbacher Chöre

Freigericht
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Schweren Herzens müssen die Veranstalter der Horbacher Kerb nach 2020 auch in diesem Jahr noch einmal das Traditionsfest der Horbacher Chöre absagen. Nach dem vergangenen Jahr war die Hoffnung groß, jedoch lässt es die aktuelle Corona-Lage trotz der positiven Entwicklung der Inzidenzen und der Anzah...
Schweren Herzens müssen die Veranstalter der Horbacher Kerb nach 2020 auch in diesem Jahr noch einmal das Traditionsfest der Horbacher Chöre absagen. Nach dem vergangenen Jahr war die Hoffnung groß, jedoch lässt es die aktuelle Corona-Lage trotz der positiven Entwicklung der Inzidenzen und der Anzahl der Geimpften noch nicht zu, in diesem großen Rahmen ein Fest auszutragen. Die Horbacher Kerb, seit Jahrzehnten das Aushängeschild für Veranstaltungen auf höchstem Niveau, will ihrem Namen und ihrem Ruf weiterhin gerecht werden. Die strengen Auflagen und die erlaubte Personenzahl für öffentliche Veranstaltungen in Innenräumen würden den Feierbetrieb massiv einschränken. Aus diesem Grund haben die Veranstalter sich entschlossen, auch die diesjährige Kerb nicht stattfinden zu lassen. "Wir bedauern diesen Schritt sehr. In Anbetracht der Menge und des Umfangs der Einschränkungen wäre aber keine Horbacher Kerb möglich, die diesen Namen verdient hätte. Wir arbeiten weiter daran, im kommenden Jahr mit ganzer Kraft und Freude eine wundervolle Kerb auf die Beine zu stellen", heißt es von Seiten des Veranstalters. Die Kerb 2022 findet vom 2. bis zum 5. September statt. Auf der Homepage www.horbacher-kerb.de werden die Besucher rechtzeitig informiert.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden