Samstag, 23.10.2021

Ein Zeichen des Zusammenhalts: Horbacher Chöre präsentieren neuen Vereinspullover

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Horbacher Chöre

Freigericht
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Horbacher20ChoCC88re
Foto: Horcher Chöre
Freigericht-Horbach. Endlich wieder Gemeinschaft erleben, zusammen proben und singen. Lange durften die Sängerinnen und Sänger der Horbacher Chöre ihrem Hobby nicht wie üblich nachgehen. Seit einigen Wochen ist dies dank der 3-G-Regel wieder möglich...
Freigericht-Horbach. Endlich wieder Gemeinschaft erleben, zusammen proben und singen. Lange durften die Sängerinnen und Sänger der Horbacher Chöre ihrem Hobby nicht wie üblich nachgehen. Seit einigen Wochen ist dies dank der 3-G-Regel wieder möglich. Als eine der ersten Chöre in der Region wird der Verein noch in den kommenden Wochen Konzerte geben. Am 30. Oktober tritt der Frauenchor Horbach bei einem gemeinsamen Konzert mit den Sängern der Harmonie Bernbach in der Freigerichhalle in Altenmittlau auf. Eine Woche später, am 7. November, reisen sowohl der Horbacher Männer- als auch der Frauenchor nach Watzenborn-Steinberg zum Konzert „Man(n) singt deutsch“. Ein Stückchen Normalität nach so langer ungewisser Zeit. Aber auch in dieser Corona-Zwangs-Pause war der Verein kreativ und setzte ein Zeichen des Zusammenhalts. Der Horbacher Sänger Dietmar Hofmann designte schicke Kapuzenpullover mit dem Logo der Horbacher Chöre. Stolz präsentierten die Sängerinnen und Sänger ihr neues Kleidungsstück auf einem Foto. So entstand eine große Collage, die eines zeigen soll: Wir kommen wieder und bleiben unserem Verein auch in schwierigen Zeiten treu.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!