Freitag, 21.01.2022

Erntedank in Weibersbrunn

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Heimat und Geschichtsverein

Weibersbrunn
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

IMG_20211002_100642
Erntegaben des HGV in der St. Johannes Nepomuk Kirche Weibersbrunn
Foto: GaertnerHeidrun
Der Heimat- und Geschichtsverein schmückte wie jedes Jahr zu Erntedank in der St. Johannes Nepomuk Kirche Weibersbrunn den Altar. Mit verschiedenen Früchten aus Feld und Garten, wurde ein dekoratives Bild kreiert...


Der Heimat- und Geschichtsverein schmückte wie jedes Jahr zu Erntedank in der St. Johannes Nepomuk Kirche Weibersbrunn den Altar. Mit verschiedenen Früchten aus Feld und Garten, wurde ein dekoratives
Bild kreiert. Alle Gemüse und Obstsorten vom Apfel bis zur Zucchini wurden regional angebaut und fanden ihren besonderen Platz am Altar. Traditionell wurde während des Gottesdienstes auch den lebenden und verstorbenen Mitgliedern des Heimat- und Geschichtsvereins gedacht. Schon beim Schmücken des Altars wurde allen bewusst wie gut wir trotz Pandemie auch in diesem Jahr beschenkt wurden.


Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!