Ferienspiele Heimat- und Geschichtsverein Amorbach

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Heimat- und Geschichtsverein Amorbach

Amorbach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ferienspiele HGV Amorbach
Foto: Annabelle Bauer
Ferienspiele HGV Amorbach
Foto: Annabelle Bauer
Schöner wohnen – früher Einen sehr guten Einblick in die Wohnraumgestaltung ihrer Urgroßeltern, bekamen 18 Kinder bei den Ferienspielen des Heimat- und Geschichtsverein Amorbach am 03.08.2022 am Templer-Haus...
Schöner wohnen – früher

Einen sehr guten Einblick in die Wohnraumgestaltung ihrer Urgroßeltern, bekamen 18 Kinder bei den Ferienspielen des Heimat- und Geschichtsverein Amorbach am 03.08.2022 am Templer-Haus.

Das besondere Erlebnis war die praktische Anwendung der Malertechniken früherer Zeiten durch die Kinder, genauso wie in den allermeisten Wohnungen im 19. und noch im 20. Jahrhundert die optische Wandgestaltung von den Tünchner Handwerkern ausgeführt wurde.

Nachdem Heiner Schnorr Beispiele malerischer Dekore aus sehr alter Zeit in Räumen des Templer-Hauses den Kindern gezeigt hatte, konnten sich die kleinen Akteure kreativ austoben, anstelle von Wohnungswänden natürlich nur auf Kartonagen, Papierbahnen, alten Tapeten und ganz besonders bei der Gestaltung eines hölzernen Schatzkästchens für jeden Teilnehmer.
Mit dem Handwerkszeug der alten Musterrolle (die übrigens eine Renaissance erlebt) und extra vom HGV entwickeltem kleinerem Rollgerät, ging es ans Werk.

Die Betreuer dieser aufwändigen Aktion gaben den jungen Künstlern Hilfestellung, staunten über Fertigkeiten und die Ergebnisse, die nach kurzer Einübung von den Kindern gezeigt wurden.
Dass der Heimat- und Geschichtsverein bei seinen Ferienspielen dabei immer Bezüge zu „Historischem“ herstellt ist selbstredend. Neues kommt unaufhaltsam, Älteres verschwindet.
Weitere Informationen sind zu erhalten bei Norbert Büttner 09373 2847.

Nobert Büttner / Annabelle Bauer
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!