Dienstag, 07.12.2021

Ohne Angst und Stress den Quali meistern (Workshop an der Hefner-Alteneck-Mittelschule mit Holger Weber)

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Hefner-Alteneck-Mittelschule

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Hefner-Alteneck-Schule
Kurz vor dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss sollte den Schülerinnen und Schülern der beiden neunten Klassen der Hefner-Alteneck-Mittelschule professionelle Hilfe bei der Bewältigung von Angst und Stress vor der Abschlussprüfung angeboten werden...
Kurz vor dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss sollte den Schülerinnen und Schülern der beiden neunten Klassen der Hefner-Alteneck-Mittelschule professionelle Hilfe bei der Bewältigung von Angst und Stress vor der Abschlussprüfung angeboten werden.
Mit Holger Weber vom Karriere-Studio Sulzbach konnte ein kompetenter Partner für einen Workshop zum Thema „Prüfungsstress“ gewonnen werden. Weber, der sonst Kurse für FH-Studenten beziehungsweise für Meisterklassen der Handwerkskammer anbietet, erklärte sich bereit, den Mittelschülern unentgeltlich, das heißt als Spende an die Schule, wirksame Tipps gegen Prüfungsangst zu geben.
Viel hängt von einem erfolgreichen Schulabschluss ab. Auch dem „coolsten“ Schüler ist Versagensangst kein Fremdwort. Nach einer misslungenen Prüfung peinigt das Gefühl, sich vor anderen blamiert zu haben und die Angst vor der nächsten Prüfung wird immer größer.
Im Workshop wurde den Schülerinnen und Schülern vermittelt, dass sich mit einer gezielten Vorbereitung und der richtigen Herangehensweise die Prüfungsangst bändigen lässt, um künftig entspannter in Prüfungssituationen zu agieren.
Natürlich war die Skepsis von Lehrern und Schülern groß, ob so ein Workshop wirklich hilfreich sein kann. Um hier nicht nur auf subjektiver Einschätzungsebene zu bleiben, wurden den Schülerinnen und Schülern vor und nach dem Workshop Fragebogen zur Analyse ihrer Erwartungshaltungen und Erfahrungen zur anonymen Beantwortung vorgelegt.
Und siehe da - von den Teilnehmern schätzten fast 37 % ihre Angst vor Prüfungen und etwa 50 % den Stress in Prüfungen als groß beziehungsweise hoch ein. 73 % waren überzeugt, dass ihnen der Workshop hier helfen kann. Tatsächlich waren am Ende 70 % der Teilnehmer überzeugt, dass ihre Erwartungen hinsichtlich des Workshops erfüllt wurden.
Natürlich wurden die Fragebogen von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9bG mit ihrer Klassenlehrerin Karin Smielowski gemeinsam im Fach Mathematik als Vorbereitung auf den Prüfungsbereich Statistik ausgewertet. So lebensnah kann Unterricht gestaltet werden!
Für die Zukunft hoffen alle Beteiligten, dass solche Workshops auch weiterhin für Mittelschüler angeboten werden können. Spenden zu diesem Zweck werden jederzeit gern angenommen.
(Karin Smielowski)
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!