Dienstag, 25.09.2018

Erlebniswoche der Mutter-Kind-Einrichtung des Hauses Mirjam

Ausruhen im kühlen Schatten der Bäume
HausMirjam
Donnerstag, 16. 08. 2018 - 14:33 Uhr

Nach vielen Vorbereitungen war es Mitte Juli endlich soweit. Die jungen Frauen und Kinder der Mutter-Kind-Einrichtung durften die, vorher in der Gruppe geplanten Aktivitäten genießen. Genießen - ja das war es tatsächlich...

Nach vielen Vorbereitungen war es Mitte Juli endlich soweit. Die jungen Frauen und Kinder der Mutter-Kind-Einrichtung durften die, vorher in der Gruppe geplanten Aktivitäten genießen.

Genießen - ja das war es tatsächlich. Denn die Frauen wollten diesmal keine großen Ausflüge unternehmen sondern fuhren mit dem Bus nach Klein Auheim in die "Alte Fasanerie", ließen sich am Chilli-Vanilli-Tag mit Gesichtsmasken und Massagen verwöhnen, machten Picknick im Grünen und durften zu guter Letzt einen Tagesausflug ohne Kinder unternehmen.

Im Wildpark in Klein Auheim suchten wir uns einen schattigen Platz unter den Bäumen. Gleich stürmten die Kinder los, um die vielen Tiere: Wildkatzen, Wölfe, Hirsche und Vögel zu bestaunen. Besonderen Spaß machte es den Kleinen im Streichelzoo den Tieren hautnah zu begegnen. Für die etwas Größeren war es ein außergewöhnliches Erlebnis, sich von Ponys auf einem Parcours durch den Park tragen lassen. Müde und angefüllt mit neuen Eindrücken ging es auf den Rückweg ins Haus Mirjam, wo schon im Garten alles vorbereitet war für ein gemütliches Abendessen.
An unseren Chilli-Vanilli-Tag lockte das Planschbecken die Kinder in das kühle Nass, daneben schlitterten die Sportlichen über eine Wasserrutsche, andere wurden nicht müde, schillernde Riesenseifenblasen über die Wiese schweben zu lassen. Derweil entspannten die Mütter bei einer Massage, verwöhnten sich gegenseitig mit Handpeelings oder Gesichtsmasken und Nagelpflege.
Eins sein mit der Natur - das konnten wir erleben bei unserem Ausflug auf eine idyllische Wiese auf den Höhen des Kahlgrundes - nebenan weiße Kühe auf der Weide, die Grashalme wiegen im leichten Abendwind. Mit allen Sinnen machten wir uns auf zur Schatzsuche. Da gab es den Duft der Blumen und Gräser zu riechen, das kühle Wasser aus einer kleinen Quelle zu spüren und einen sprechenden Baum zu hören. Die Kinder kullerten einen Berg hinunter und entdeckten am Ende einen geheimnisvoller Schatz unter einem Bärenfell.
Schließlich saßen alle singend unter der großen Birke...Frieden.
Der letzte Tag war ein Shopping Tag für die Frauen. Die Erzieherinnen betreuten die Kinder und die jungen Mütter konnten mit zusätzlichen 20 € Taschengeld ungestört in die Stadt fahren und in den Geschäften stöbern. Am Abend erzählten alle in einer Abschlussrunde von ihren Erlebnissen und zeigten ihre Schätze, die sie erstanden hatten. Mit dem gemeinsamen Abendessen ging unsere - trotz heißen Temperaturen - erholsame Erlebniswoche zu Ende.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden