Mittwoch, 26.09.2018

„Seid Eures Glückes Schmied“

Überreichung des QM-Zertifikates: Friedrich Nitsche, Judith Schuck, Silvia Schiffmann-Krause, Franziska Hofmann, Ute Roth (von links)
HausMirjam
Mittwoch, 08. 08. 2018 - 15:05 Uhr

Die Stiftung Haus Mirjam in Schöllkrippen hat eine mehr als hundertjährige Tradition in der Unterstützung von jungen Frauen und Kindern. Seit über 50 Jahren gibt es dort auch Maßnahmen zur Eingliederung ins Berufsleben wie bspw...

Die Stiftung Haus Mirjam in Schöllkrippen hat eine mehr als hundertjährige Tradition in der Unterstützung von jungen Frauen und Kindern. Seit über 50 Jahren gibt es dort auch Maßnahmen zur Eingliederung ins Berufsleben wie bspw. die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) und die Reha-Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft.

Unter strahlendem Himmel wurden am 25.Juli im festlich geschmückten Innenhof der Stiftung Haus Mirjam vier erfolgreiche Auszubildende als Fachpraktikerinnen der Hauswirtschaft nach dreijähriger Ausbildung in das Berufsleben entlassen. Alle vier wiesen einen Notendurchschnitt mit einer 2 vor dem Komma auf und nahmen im Beisein von Eltern, Freunden, Ausbilderinnen, Mitarbeiterinnen und Teilnehmerinnen vom Haus Mirjam, Lehrkräften und Schulleitung der Johannes de la Salle Berufsschule sowie Ehrengästen voller Stolz ihre Abschlusszeugnisse entgegen.
„Seid Eures Glückes Schmied!“ diesen Rat gab Frau Ute Roth, Bereichsleitung der beruflichen Bildung, den diesjährigen Absolventinnen und betonte, wie wichtig ihre solide Ausbildung ist und wie sehr sich die hohe Qualität der Beziehungsarbeit im Haus Mirjam nicht nur in den Arbeitsergebnissen sondern auch in dem positiven und wertschätzenden Umgang miteinander widerspiegelt.
Den feierlichen Rahmen dieser Verabschiedung nutzte auch Herr Friedrich Nitsche, Auditleiter der Firma proCum Cert GmbH, der das nach DIN EN ISO 9001 zertifizierte Haus Mirjam schon seit 2009 regelmäßig begutachtet. Er überreichte den QM-Beauftragten des Hauses Mirjam das erlangte neue Zertifikat nach ISO 9001:2015 und würdigte ebenfalls den sehr hohen Qualitätsstandard der Stiftung und ihrer pädagogischen Arbeit.
Abgerundet wurde die Feier mit einem vielseitigen und köstlichen Grill-Buffet, das die Leistungen und Künste der Ausbildungsküche unter Beweis stellte.
Esther Hofmann

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden