Die Deutsche Schachjugend im Hösbacher Hanns-Seidel-Gymnasium

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach

Hösbach
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

2022-08-0120Schach201
Maskottchen Chessy (v. l. auf dem Plakat) und die Deutsche Schachjugend am HSG Hösbach
Foto: Claus-Peter Horn
2022-08-0120Schach202
Die Köpfe rauchen beim Schach an den Projekttagen
Foto: Claus-Peter Horn
Am 27.07.2022 musste man am HSG Hösbach nicht mehr für die Prüfungen büffeln, sondern konnte im Rahmen der Projekttage direkt vor den Sommerferien Schach spielen und Chessy kennenlernen – das Maskottchen von der Deutschen Schachjugend...
Am 27.07.2022 musste man am HSG Hösbach nicht mehr für die Prüfungen büffeln, sondern konnte im Rahmen der Projekttage direkt vor den Sommerferien Schach spielen und Chessy kennenlernen – das Maskottchen von der Deutschen Schachjugend.
Natürlich war Chessy nicht allein: Mit der Unterstützung der Schachfreunde aus Sailauf gab es in Anwesenheit von Bürgermeister Baumann und Landrat Dr. Legler Schach in den verschiedensten Varianten für Groß und Klein.
Die Schulleitung des Gymnasiums richtete die Veranstaltung mit Unterstützung der Schachfreunde Sailauf und großem Engagement der Direktoratsmitarbeiterin Simone Blum mustergültig aus. Die Direktorin Ulrike Wombacher bewies auch hier wieder, dass der Slogan der Schule „Wir unterrichten Menschen, nicht nur Fächer“ tatsächlich gelebt wird. Zahlreiche Studien belegen nämlich den pädagogischen Nutzen des Spiels gerade im Schulalter. Dies war auch einer der Gründe, dass für die Schulleitung des Hanns-Seidel-Gymnasiums die Durchführung dieser Veranstaltung keine Frage des Ob, sondern nur des Wann war. Hierfür herzlichen Dank!
Eine im Vorfeld durchgeführte Umfrage ergab, dass sich über 100 Schüler*innen für das Schachspiel und die aktive Teilnahme an dem Event interessierten und auch teilnahmen.
An zahlreichen Brettern und zwei Riesenschachspielen wurde Konditionsschach, Simultan und viele weitere Schachvarianten vorgestellt und ausgiebig gespielt. Und Chessy, das Maskottchen, war immer dabei.

Hans-Peter Richter
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!