Donnerstag, 15.11.2018

Schülersprecher gewählt - Klassensprecherseminar des Hanns-Seidel-Gymnasiums Hösbach in Oberwildflecken

Die SchülersprecherInnen des HSG: Robin Zang, Carla Franz und Tobias Junker
Hanns-Seidel-Gymnasium
Donnerstag, 08. 11. 2018 - 10:23 Uhr

Hösbach. Zum Schuljahresbeginn macht sich die SMV (=Schülermitverantwortung) des Hanns-Seidel-Gymnasiums (HSG) traditionell auf in die Rhön, um im CJVM Hüttendorf in Oberwildflecken das kommende Schuljahr zu planen und die neuen Schülersprecher zu wählen...

Hösbach. Zum Schuljahresbeginn macht sich die SMV (=Schülermitverantwortung) des Hanns-Seidel-Gymnasiums (HSG) traditionell auf in die Rhön, um im CJVM Hüttendorf in Oberwildflecken das kommende Schuljahr zu planen und die neuen Schülersprecher zu wählen.
Bei dem dreitägigen Seminar vom 18. bis 20. Oktober geht es darum, sich besser kennen zu lernen und den Grundstein für die diesjährige SMV-Arbeit zu legen. Der Spaß kommt natürlich nicht zu kurz: Ein bunter Abend, eine Kreuzbergwanderung und eine Nachtwanderung mit anschließendem Lagerfeuer sorgen für Abwechselung. Ein Highlight ist wie jedes Jahr die Schülersprecherwahl. Die Klassensprecher haben am ersten Seminartag die Chance, die Kandidaten und ihre Ideen für die SMV besser kennen zu lernen.
Nach der Verabschiedung der alten Schülersprecher, Robin Zang, Carla Franz und Linus Saschek durch die Schulleitung und die Vertrauenslehrer kam es dann zur Wahl. Gewählt wurden schließlich Robin Zang, Tobias Junker und Carla Franz. Sie werden im neuen Schuljahr als Ansprechpartner der Schülerinnen und Schüler dafür sorgen, dass die Meinung der Schülerschaft gehört wird. Den Dreien herzlichen Glückwunsch zur (Wieder-)Wahl und viel Erfolg im neuen Schuljahr!
Dieses Jahr stand zum ersten Mal überhaupt auch die Wahl der Unterstufensprecher für die Jahrgangsstufen 5. bis 7. an. Joshua Roth und Franka Timm werden dieses Schuljahr dafür sorgen, dass die Unterstufe besser vertreten wird und auch den AK Mini-SMV leiten. Ihnen auch viel Erfolg und Spaß mit ihrer wichtigen Aufgabe!
Die Arbeitskreise (AKs) stellten zusätzlich ihre Jahresplanung der extra angereisten stellvertretenden Schulleiterin Anne Jost vor. Diese beantwortete auch die Fragen der anwesenden Schüler und Schülerinnen zu Themen wie der Instandhaltung des Schulhauses oder Möglichen Unterstellplätzen für Motorräder. Nach drei ereignisreichen und spannenden Tagen machten sich die knapp 140 HSGler wieder auf den Weg zurück in den Spessart.
Die Ergebnisse des Seminars versprechen ein erneut sehr erfolgreiches SMV-Jahr am HSG, worauf sich alle Mitglieder der Schulfamilie freuen können. Dank gilt es auszusprechen an die alten Schülersprecher für deren geleistete Arbeit und die Organisation des Seminars, sowie den Vertrauenslehrern für die Begleitung und die Organisation.

SMV des Hanns-Seidel-Gymnasiums

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden