Mittwoch, 20.03.2019

Hilfe zur Selbsthilfe bei Senioren

von links nach rechts: Willi Kerber, Brigitte Steiniger, Nicole Nees
gutelaunetreff
Donnerstag, 14. 03. 2019 - 09:34 Uhr

Die Moderatorin am Nachmittag, Brigitte Steiniger, begrüßte am 13.3.2019 Willi Kerber, Leiter der Ausbildung des Malteser Hilfsdienst e.V. Er ist außerdem Lehrkraft für Physiotherapie und Altenpflege, außerdem arbeitet er als Tierphysiotherapeut...

Die Moderatorin am Nachmittag, Brigitte Steiniger, begrüßte am 13.3.2019 Willi Kerber, Leiter der Ausbildung des Malteser Hilfsdienst e.V. Er ist außerdem Lehrkraft für Physiotherapie und Altenpflege, außerdem arbeitet er als Tierphysiotherapeut. Thema des Nachmittages war das richtige Verhalten in Notfällen zuhause: Den Senioren vom Gute-Laune-Treff wurde geraten, bei einem Notfall immer zuerst 112 anzurufen und dann erst die eigenen Kinder (falls diese nicht im Haus wohnen). Wichtig für den Rettungsdienst ist eine gut lesbare und evtl. beleuchtete Hausnummer. In Großheubach sind 14 Defibrillatoren zum Einsatz bereit. Wo genau, erfährt man mit der kostenlosen App: aed standorte . Dies erklärte uns die Kollegin von Herrn Kerber: Nicole Nees. Da die meisten unserer Senioren kein Handy besitzen, setzt sich der Gute-Laune-Treff dafür ein, dass die Einsatzorte im örtlichen Gemeindeheft veröffentlicht werden. Weiterhin wurde den Senioren Erste Hilfe bzw. Hilfe zur Selbsthilfe erläutert. Ebenso riet Herr Kerber, eine Rettungsdose mit medizinischen Daten in den Kühlschrank zu legen. Dies ist sehr hilfreich bei Rettungseinsätzen. Nach der Gymnastik im Sitzen ging es ans reichlich bestückte Kuchenbuffet. Doris Kristek bastelte für alle Anwesende einen bunten Schmetterling aus Papier. Dies zeigt immer wieder, wie sehr die Arbeit der Ehrenamtlichen geschätzt wird. Ab 16 Uhr räumten zwei Schüler der Mittelschule das Geschirr von den Tischen ab und boten, von Gönnern des Gute-Laune-Treffs gespendeten Likör, mit einer Schnapslatte an. Auf das Miteinander zwischen Jung und Alt wird beim Gute-Laune-Treff großen Wert gelegt. Bis zum 24.4.2019 wird noch jeden Mittwoch ein buntes Programm von 14 bis 17 Uhr geboten. Alle Großheubacher Senioren sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Danach haben wir Sommerpause bis Allerheiligen.
Text und Bild: Sigrid Ballweg

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden