Mittwoch, 04.08.2021

Für ein Leben in einer intakten Natur gebetet

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Grundschule Weilbach

Weilbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Grundschüler in der Weilbacher Flur beim Bittgang
Grundschüler in der Weilbacher Flur beim Bittgang
Foto: gotthardschule
Gotthard-Grundschule Weilbach: Schulfamilie hält gemeinsame Bittprozession ab Weilbach. Einen festen Platz im Schuljahresablauf der Gotthard–Grundschule hat der zur Tradition gewordene Bittgang...
Gotthard-Grundschule Weilbach: Schulfamilie hält gemeinsame Bittprozession ab

Weilbach. Einen festen Platz im Schuljahresablauf der Gotthard–Grundschule hat der zur Tradition gewordene Bittgang. Schüler, Lehrerkollegium und Eltern machen sich bei einer Flurprozession gemeinsam auf den Weg, um in den Sorgen und Nöten des Alltags Gott um Hilfe und Beistand zu bitten. Nach einer Corona-bedingten Zwangspause im vergangenen Jahr wurde dieser eindrucksvolle Gang in die Weilbacher Flur nun wieder durchgeführt, allerdings getrennt mit jeweils zwei Klassen. Eine schöne Geste ist, dass sich immer wieder auch zahlreiche Eltern daran beteiligen. Gemeindereferentin Walburga Ganz gab beim Vorbeten treffende Impulse und erreichte die jungen Wallfahrer damit auf kindgemäße Weise. So betete die Schulfamilie an einzelnen Stationen für eine saubere Natur sowie für Gesundheit und Friede in der Welt. Passend dazu sangen die Teilnehmer gemeinsame Lieder. Mit dem Segen und den Irischen Segenswünschen endete die Bittprozession vor der Weilbacher Kirche.
Clemens Baier
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden