Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Tafel - einmal anders

Sandra Sauer
Donnerstag, 05. 12. 2019 - 17:19 Uhr

In der Sackenbacher Grundschule stand heute nicht die Schultafel im Vordergrund, sondern die „Lohrer Tafel“. Unter dem Motto: „Ein Kind – ein Lebensmittel“ brachte jede Schülerin, jeder Schüler eine Spende in Form von Lebensmitteln, Hygieneartikeln oder auch einen finanziellen Beitrag in die Schule mit. H. Beck von der Lohrer Tafel erklärte den Kindern, dass sie damit einen wichtigen Beitrag zur Mitmenschlichkeit leisten. Familien, die nicht so viel Geld haben, können sich bei der gemeinnützigen Organisation, die in Lohr ihren Standort in der Jahnstraße hat, mit den nötigen Lebensmitteln eindecken. Die Kinder fragten interessiert nach, ob z.B. noch mehr Schulen und Kindergärten spendeten, ob auch noch andere Leute oder Firmen mithelfen. Eine Schülerin wollte wissen, ob es ein Tafelmobil gibt. H. Beck stellte heraus, dass es mithilfe der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern möglich ist, auch überschüssige und qualitativ einwandfreie Lebensmittel von großen Firmen einzusammeln und somit gerade an Weihnachten den Menschen zu helfen, die weniger Glück im Leben haben.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden