Dienstag, 13.11.2018

Konzertreise in den Schwarzwald und Elsass. Spontane Auftritte im Straßburger und Freiburger Münster.

Chorische Gottesdienstmitgestaltung in der Heilig Kreuz Kirche
Hausener_Saenger
Sonntag, 01. 07. 2018 - 23:23 Uhr

Hausen. Der Gesangverein "Sängerlust" Hausen unternahm für 4 Tage einen Vereinsausflug. An allen Reisetagen hatten wir optimales Reisewetter. Dementsprechend gut war auch die Stimmung die ganze Zeit über...

Hausen. Der Gesangverein "Sängerlust" Hausen unternahm für 4 Tage einen Vereinsausflug.
An allen Reisetagen hatten wir optimales Reisewetter. Dementsprechend gut war auch die Stimmung die ganze Zeit über. Bevor wir am ersten Tag nach Straßburg fuhren, wurde auf halber Strecke ein gesponsertes, reichhaltiges Frühstück eingenommen. Danach ging es weiter, Richtung Frankreich. Es schloss sich eine Stadtführung in Straßburg an, wo wir viel Wissenswertes über die "historische Hauptstadt" vom Elsass erfuhren. Der erste Höhepunkt war ein kleiner spontaner Auftritt unseres gemischten Chores in dem weltbekannten Straßburger Münster. Voller Eindrücke fuhren wir am späten Nachmittag in unser gebuchtes Hotel in Offenburg.
Am zweiten Tag erkundeten wir den Schwarzwald. Bei der Fahrt durch das Kinzigtal konnte man die größte Kuckucksuhr bestaunen, die Triberger Wasserfälle und den Titisee. Nachmittags wurde dann ausgiebig Freiburg besichtigt. Nach der Stadtführung und einem Rundgang durch die Altstadt durften wir mit unserem Chor auch im Freiburger Münster ein paar Kirchenlieder singen.
Colmar, die drittgrößte Stadt im Elsass war das Ziel am dritten Tag. Nach dem Frühstück fuhren wir direkt zur Stadtführung. Beim Rundgang entdeckten wir den Charme der Altstadt, seine großartigen Bauwerke und seine malerischen Viertel, wie das "klein Venedig" oder das "Gerberviertel". In einem urigen Weinlokal in Riquewihr, verkosteten wir Original Elsässischen Flammkuchen. Der Besuch des wunderschönen Städtchens mit seinen tollen Häuserfassaden war sehr lohnenswert. Die Rückfahrt führte uns entlang der Elsässischen Weinstraße. Vor allem der herrliche Blumenschmuck in fast allen Dörfern und Städtchen viel uns allen sehr positiv auf.
Den Abend verbrachten wir in einem Biergarten in der Offenburger Altstadt.
Am Rückreisetag gestalteten wir den Gottesdienst in der wunderschönen, voll besetzten Heilig Kreuz Kirche in Offenburg chorisch mit. Mit lang anhaltendem Beifall quittierten die Gottesdienstbesucher unsere Liedbeiträge. Die musikalische Leitung hatte bei den jeweiligen Auftritten unsere Chorleiterin Andrea Schäfer. Der Vereinsausflug wurde von Hildegard und Manfred Braun geplant und vorbereitet. Nach dem Mittagessen im Ristorante Tritschler in Offenburg gings gut gelaunt zurück in die Heimat. Natürlich wurden im Bus während der gesamten Reise eins ums andere mal Lieder gesungen. Vier schöne, interessante Tage waren aber viel zu schnell vorbei.
Manfred Braun, GV "Sängerlust" Hausen

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden