Samstag, 17.11.2018

Generalversammlung mit Neuwahlen.

Hausener_Saenger
Dienstag, 20. 03. 2018 - 20:19 Uhr

Hausen. Der 1.Vorsitzende Manfred Braun erinnerte in seinem Bericht in der Generalversammlung des Gesangvereins „Sängerlust“ Hausen am 09.03.2018 im Sängerheim, nach der Begrüßung und Totengedenken, an vergangene Auftritte und Ereignisse 2017, wobei das Adventskonzert und das Haspelessen am 1...

Hausen. Der 1.Vorsitzende Manfred Braun erinnerte in seinem Bericht in der Generalversammlung des Gesangvereins „Sängerlust“ Hausen am 09.03.2018 im Sängerheim, nach der Begrüßung und Totengedenken, an vergangene Auftritte und Ereignisse 2017, wobei das Adventskonzert und das Haspelessen am 1. Mai zu den Höhepunkten zählte. Weitere Termine waren Besuche von Liederabenden bei befreundeten Chören, Gottesdienstmitgestaltungen, Dreikönigsessen und Ständchen bei runden Geburtstagen.
Für das kommende Jahr sind neben der alljährlichen adventlich-musikalischen Feierstunde am 1. Adventsonntag, das traditionelle Haspelessen am 1.Mai, der Liederabend in Hausen am 27.10.2018 auch einige Besuche bei Liederabenden befreundeter Chöre geplant. Der Höhepunkt wird eine viertägige Konzertreise in den Schwarzwald/Elsass/Straßburg/Colmar im Juni sein.
Derzeit singen 18 Männer und 19 Frauen in unserem Chor. Der Probenbesuch lag im Durchschnitt bei 79 % bei insgesamt 45 Proben.
Manfred Braun dankte allen, die sich für den Gesangverein engagiert haben, für die guten Besuche der Proben und Auftritte und wünschte sich, dass das auch in Zukunft so bleibt.
Claudia Müller meldete in Vertretung für den erkrankten Kassier Herbert Suffel eine ausgeglichene Kassenlage.
Dirigentin Andrea Schäfer, die wegen Krankheit von ihrem Mann Joachim Schäfer vertreten wurde, nannte als Highlight des Jahres das Adventskonzert. Sie möchte gerne den eigenen Liederabend mal anders gestalten oder stattdessen eine Matinee oder einen Projektchor anbieten.
Für 60 Jahre Singen im Chor überreichte der Vorsitzende an Herrn Manfred Beißler die Ehrung des Sängerkreises Obernburg.
Bei den Neuwahlen wurde Manfred Braun einstimmig wieder zum 1. Vorsitzenden gewählt. Claudia Müller ist nun die 2. Vorsitzende. Die finanziellen Geschicke des Vereins liegen auch weiterhin in den Händen von Herbert Suffel. Schriftführerin ist nach wie vor Marianne Link. Sie wird unterstützt von Brigitte Fath. Die Jugendleitung übernimmt Ulrike Reichert. Hans Fath, Brigitte Fath, Alois Völker und Theo Braun gehören der Vorstandschaft als Beisitzer an. Im Festausschuss engagieren sich Manfred Beißler, Theo Braun, Claudia Müller und Hermann Rachor. Zuständig für die Fahnenabordnung sind Alois Völker, Theo Braun, Karl-Heinz Rachor und Hermann Rachor.
Kassenprüferinnen in diesem Jahr sind Emilie Rohleder und Karola Heß.
Der Wahlausschuss bedankte sich und Chorsänger Manfred Schüßler
Überbrachte als Bürgermeister den Dank der Gemeinde.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden