Sonntag, 23.09.2018

Fröhliche Lieder beim Sommerfest zum 120jährigen Bestehen des Männerchores Rüdenau

Einfach zum Genießen: das Sommerfest des Männerchores Rüdenau.
asz
Sonntag, 17. 06. 2018 - 16:39 Uhr

Rüdenau. Im Rüdenauer Pfarrgarten erklangen am 10. Juni immer wieder kraftvolle Männerstimmen: der Männerchor „Liederkranz“ Rüdenau feierte sein alljährliches Sommerfest und zur Feier des 120 jährigen Bestehens des Chores kam der Bürgstadter Männerchor des „Vereinigter Sängerbund-Liederkranz“ zu Bes...

Rüdenau. Im Rüdenauer Pfarrgarten erklangen am 10. Juni immer wieder kraftvolle Männerstimmen: der Männerchor „Liederkranz“ Rüdenau feierte sein alljährliches Sommerfest und zur Feier des 120 jährigen Bestehens des Chores kam der Bürgstadter Männerchor des „Vereinigter Sängerbund-Liederkranz“ zu Besuch.
Bei herrlichem Wetter und vielen gut gelaunten Gästen erfreute der Rüdenauer Männerchor die Zuhörerschar im voll besetzten Pfarrgarten mit der Jahreszeit angepassten Melodien wie „Auf einem Baum ein Kuckuck saß“, „Hase und Jäger“, O du schöner Rosengarten“.
Die stimmgewaltigen Gäste aus Bürgstadt ergänzten den Melodienreigen mit „Hello Dolly“, „Kriminal Tango“ und „Spiel Zigeuner“.
Darauf antwortete der Männerchor Rüdenau musikalisch mit „Juchhei dich muss ich haben“ und „Hoch auf dem gelben Wagen“. Gemeinsam schmetterten die beiden Chöre das „Loblied auf den Frankenwein“, das weit über den Pfarrgarten hinaus zu hören war.
Nachdem sich der Männerchor Bürgstadt verabschiedet hatte, unterhielten die Gastgeber ihre Besucher mit fröhlichen, weinseeligen Liedern wie „Fröhliche Welt“, „Der neue Jahrgang“, „Wer hier mit uns will fröhlich sein“ und „Weinland“. An die Adresse der Biertrinker war das Lied „Ein Bier das macht den Durst erst schön“ gerichtet.
Zwischen den einzelne Vorträgen gab es Gelegenheit zu Gesprächen und Erfahrungsaustausch unter und mit Sängern, sowie von dem leckeren, reichhaltigen Speisenangebot zu kosten.
Gäste, die eigentlich in Rüdenau wandern gehen wollten, beschlossen kurzerhand, lieber das Sängerfest zu besuchen und den Liedern zu lauschen.
Das unterhaltsame Programm setzte sich bis in die späten Abendstunde fort.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden