Generalversammlung mit Neuwahlen

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Gesangverein Eintracht Großkahl

Kleinkahl
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

1.Vorsitzender Peter Elsesser begrüßt 40 Vereinsangehörige und Bürgermeisterin Angelika Krebs. Danach erhoben sich die Anwesenden, zum Totengedenken von den Plätzen. In 2020 sind Maria Franz aus Bernbach und August Amberg aus Dörnsteinbach verstorben...
1.Vorsitzender Peter Elsesser begrüßt 40 Vereinsangehörige und Bürgermeisterin Angelika Krebs. Danach erhoben sich die Anwesenden, zum Totengedenken von den Plätzen. In 2020 sind Maria Franz aus Bernbach und August Amberg aus Dörnsteinbach verstorben.
Peter Elsesser erwähnt, dass durch „Corona“ viele Veranstaltungen ausfielen. Dadurch wurden Kosten gespart, es konnten aber auch keine Einnahmen erzielt werden. Sogar einige Aktive blieben dem Verein fern.
Der Vorsitzende übergab dann das Wort an Kassier Gerhard Pistner. Dieser gab einen Einblick in den Kassenbericht, der mit einem kleinen Minus abschloss. Dies ist nicht erfreulich, aber nicht so schlimm, meinte Pistner nach seiner nunmehr 41. Abrechnung. Selbstverständlich fand der Vorsitzende lobende Worte für die langjährige Tätigkeit des Kassiers.
Es folgt der Bericht des Protokollführers. Gerhard Griebel hat auch alle Veranstaltungen im Protokollbuch festgehalten. Coronabedingt war im letzten Jahr mehr über ausgefallene als über stattgefundene Ereignisse zu berichten, erwähnt Peter Elsesser in seinen Dankesworten an Griebel.
Peter Pistner berichtet, dass die Kasse von. Margot Fleckenstein und Franz-Josef Glotzbach geprüft und keine Fehler gefunden wurden. Er - Pistner - bat sodann um Entlastung. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.
Nun kam man zu einem weiteren wichtigen Punkt des Abends: „Neuwahlen
Peter Elsesser erwähnt, dass es nötig sei, eine Vorstandschaft evtl. mit Ausschüssen zu bilden, um den Fortbestand des Vereins zu sichern. Da sich im Vorfeld der Versammlung niemand gemeldet habe, in einer künftigen Vorstandschaft mitzuwirken, erklärt sich das bisherige Team bereit, die Arbeit bis zum Frühjahr 2022 weiter zu führen.
Als Wahlleiterin fungiert Bürgermeisterin Angelika Krebs. Sie begrüßt die Anwesenden und lobt die Arbeit der bisherigen Vorstandschaft und Ausschüsse. Da keine weiteren Kandidaten vorgeschlagen wurden, einigt man sich auf eine Abstimmung per Handzeichen.
Folgende Personen der Vorstandschaft wurden wieder gewählt:
1.Vorsitzender Peter Elsesser, 2.Vorsitzende Christina Simon,Kassier Gerhard Pistner,Pressewart Jürgen Ohlhorst,Protokollführer Gerhard Griebel
Festausschuss: Moni Büttner,Sabine Kampfmann,Resi Metzger,Gabi Peter,Sabine Ries,Verena Weber
Vergnügungsausschuss: Andrea Bergmann,Bianca Dächer,Elke Fleckenstein,Diana Jung,Johanna Kiesel
Kassenprüfer: Margot Fleckenstein und Franz-Josef Glotzbach;
Bürgermeisterin Angelika Krebs bedankt sich abschliessend dafür, dass sich die bisher bewährte Führung mit den Ausschüssen noch einmal zur Verfügung stellt. 1.Vorsitzender Peter Elsesser bedankt sich bei der Bürgermeisterin für die Durchführung der Wahl, bei der Fahnenabordnung, sowie Margot Fleckenstein und Irma Büttner für die Besorgung von Geschenken und Vorbereitungen bei besonderen Anlässen. Zum Punkt „Wünsche und Anträge“ gab es keine Wort-meldungen, sodass der 1. Vorsitzende die Versammlung gegen 20.45 Uhr schloss. Griebel, Protokollführer
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!