Donnerstag, 20.09.2018

„Eintracht Großkahl“ feierte „DAS Sommernachts-FEST“

Die Wassertretanlage Kleinkahl - ein lauschiger Ort auch für musikalische Ereignisse
EintrachtGK
Montag, 23. 07. 2018 - 23:19 Uhr

Nach dem großen Erfolg von „DAS Fest“ auf dem Festplatz in Kleinkahl dachten die Initiatoren des rührigen Gesangvereins „Eintracht Großkahl“ über einen neuen Veranstaltungsort nach. Es entstand die Idee das Ganze in diesem Jahr auf das Areal der Wassertretanlage in Kleinkahl zu verlegen, eine Entsc...

Nach dem großen Erfolg von „DAS Fest“ auf dem Festplatz in Kleinkahl dachten die Initiatoren des rührigen Gesangvereins „Eintracht Großkahl“ über einen neuen Veranstaltungsort nach. Es entstand die Idee das Ganze in diesem Jahr auf das Areal der Wassertretanlage in Kleinkahl zu verlegen, eine Entscheidung, die sich als Volltreffer erweisen sollte.
Am Samstag 14.Juli lud der Gesangverein Fans des Chorgesangs und fünf befreundete Chöre an einen der schönsten Fleckchen im Oberen Kahlgrund, der Wassertretanlage in Kleinkahl, ein. Die Anlage wurde von den Sängerinnen des Vereins sehr liebe- und geschmackvoll dekoriert und gestaltet.
Diese Örtlichkeit bot das perfekte Ambiente und war, wie sich im Festverlauf zeigte, hervorragend für das neue Event „DAS Sommernachts-FEST“ geeignet.
Der Nachmittag begann bei prächtigem Sommerwetter mit einem Programm für die Kinder. An verschiedenen Stationen mit vielen originellen und abwechslungsreichen Spielen konnten sie mit allen Sinnen fühlen und gestalten und hatten dabei sichtlich großen Spaß. Ab 18 Uhr spielten die „Edelbacher Musikanten“ mit zünftiger Blasmusik und modernen Liedern zur Unterhaltung für die Gäste auf.
Ab 20 Uhr präsentierten dann, nach einer musikalischen Einstimmung auf das diesjährige Konzert im Oktober durch die Chöre der „Eintracht Großkahl“, unsere Gastchöre ihre Auftritte.
Der Einladung waren die Chöre „Abunzuma Cantare“ Krombach, „FreiRaus“ Goldbach, „Vox Dulcis“ Rappach, „Cara Musica“ Weibersbrunn und die „Heiterkeit“ Kleinkahl gefolgt.
Die unter freiem Himmel vorgetragenen Liedbeiträge wurden vom Publikum der voll besetzten Tische und Bänke mit lautstarkem Applaus bedacht. Die angenehmen sommerlichen Temperaturen
passten hervorragend zur ausgelassenen Stimmung.
Auch an die Gaumenfreuden hatten die Sängerinnen und Sänger der „Eintracht Großkahl“ natürlich in gewohnter Weise gedacht. Neben Original Thüringer Rostbratwürsten, Fleischwurst, leckeren Flammkuchen und ausgesuchten Weinen, die der Winzer Nils Hohnheit aus Hörstein präsentierte, kamen auch die Liebhaber des Süßen mit einem reichhaltigen Angebot von selbstgebackenen Kuchen auf ihre Kosten.
Bei Kerzenschein bis spät in die Nacht verweilten die zahlreichen Gäste - die Verantwortlichen der „Eintracht Großkahl“ dachten da bereits über eine Wiederholung im nächsten Jahr nach.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden