Freitag, 16.11.2018

GAS-Schnuppertage für Viertklässler

Kleine Forscherinnen und Forscher beim Experimentieren an den GAS-Schnuppertagen
Uwe Böger, GAS
Sonntag, 29. 10. 2017 - 11:13 Uhr

Die sogenannten „Schnuppertage“ boten den Schülern der Grundschulen Lützelbach, Seckmauern, Rai-Breitenbach und Sandbach die Gelegenheit, die Georg-Ackermann-Schule („GAS“) zu erkunden und das dortige Unterrichtsangebot und die Lehrer kennenzulernen...

Die sogenannten „Schnuppertage“ boten den Schülern der Grundschulen Lützelbach, Seckmauern, Rai-Breitenbach und Sandbach die Gelegenheit, die Georg-Ackermann-Schule („GAS“) zu erkunden und das dortige Unterrichtsangebot und die Lehrer kennenzulernen.

Aufgrund der großen Nachfrage konnten die Viertklässler an vier Vormittagen Einblicke in eine weiterführende Schule bekommen und sich umfassend informieren über ihre vielleicht zukünftige Schule. In kleinen Gruppen schnupperten die Grundschüler in die neuen Unterrichtsfächer hinein und wurden selbst aktiv. Auf dem Stundenplan standen beispielsweise Physik, Chemie, Erdkunde, Englisch, Französisch oder Musik, was bei den zukünftigen Fünftklässlern auf reges Interesse stieß und zum Zusehen, Zuhören und zum Mitmachen einlud. Interessiert bestaunten die Kinder alles Neue, das große Schulhaus, die Fachräume und nicht zuletzt das breite Unterrichtsangebot, welches die GAS-Lehrer ihren kleinen Gästen präsentierten.

Soziales Lernen und die frühe Übernahme von Verantwortung werden an der GAS großgeschrieben. Aus diesem Grund waren an den Schnuppertagen Tutoren der 9. Klassen als Schülerpaten eingesetzt. Sie führten die Grundschüler durch das Schulhaus, beantworteten geduldig viele Fragen und sorgten so für einen reibungslosen Ablauf.
Nicht nur den Schülern bereitete dieser besondere Vormittag viel Spaß, sondern auch den begleitenden Lehrern aus den Grundschulen.

Die Georg-Ackermann-Schule ist eine kooperative Gesamtschule mit Ganztagsangebot. An unserer Schule werden die Schülerinnen und Schüler in den Schulformen Gymnasium, Realschule, Hauptschule und Förderschule unter einem Dach unterrichtet. Die Organisationsform des gymnasialen Zweigs ist G9 und umfasst damit die Klassen 5 bis 10.

Am Schulfest mit Tag der offenen Tür am 03.11.2017 können sich alle Eltern, Kinder und Interessierten erneut über die GAS informieren. Spielerisch kann man die Schule auf eigene Faust erkunden und erste neue Kontakte knüpfen, bei Projekten mitmachen und das leckere Essen genießen.
Um 15:15 Uhr gibt es eine Info-Veranstaltung über die Georg-Ackermann-Schule für interessierte Eltern und parallel ein betreutes Spielangebot für die Grundschulkinder.
Im Anschluss daran findet das Schulfest zum Thema „Afrika“ von 16-18 Uhr statt.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden