Donnerstag, 20.09.2018

Spielend lernen an der GAS: Die „Spielothek“ sucht Verstärkung!

vema
Mittwoch, 21. 06. 2017 - 21:12 Uhr

Die Pädagogische Mittagsbetreuung (PäM) mit ihrem Mensaangebot, der Hausaufgabenbetreuung und vielfältigen AGs ist neben dem Regelunterricht eine der tragenden Säulen der Georg-Ackermann-Schule in Breuberg...

Die Pädagogische Mittagsbetreuung (PäM) mit ihrem Mensaangebot, der Hausaufgabenbetreuung und vielfältigen AGs ist neben dem Regelunterricht eine der tragenden Säulen der Georg-Ackermann-Schule in Breuberg.
Bereichert wird dieses nachmittägliche Angebot durch die sogenannte „Spielothek“.
Die schuleigene „Spielothek“ steht allen Schülern von montags bis donnerstags von 13:10 Uhr bis 15:25 Uhr offen, jeder hat die Gelegenheit, dort seine Freizeit zu verbringen und sich mit Freunden aus anderen Klassen zu treffen. Den Kindern werden individuelle, freie Spielzeit in der Spielothek ermöglicht und pädagogisch sinnvolle Spielmöglichkeiten von der betreuenden Kraft angeboten. Es kann wahrlich nach Herzenslust gespielt werden, egal ob Brett-, Tisch- oder Kartenspiele, egal ob Bewegungsspiele auf dem Pausenhof, alleine oder in der Gruppe – für alle Altersklassen und Vorlieben findet sich hier etwas Passendes.
Das Schöne am gemeinsamen Spiel ist, dass sich die Schülerinnen und Schüler untereinander besser kennen lernen und dass neben dem großen Spaßfaktor und dem Reiz des Neuen auch die Fantasie angeregt wird. Unbewusst trainieren die Kinder im Spiel Geduld, Konzentration, Merkfähigkeit und Regelakzeptanz ebenso wie logisches Denken und ganz nebenbei auch ihren Wortschatz.
Aktiv in ihrer Freizeitgestaltung unterstützt und motiviert werden die Kinder dabei von der betreuenden Kraft, die die Schülerinnen und Schüler während der Öffnungszeiten betreut, für einen reibungslosen Ablauf sorgt und sozusagen „die Fäden in der Hand hält“. Die betreuende Kraft bringt als Anreiz auch ihre eigenen Ideen mit ein, sei es in kreativer, sportlicher oder gestalterischer Hinsicht. Sie ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, ihre freie Zeit zwischen Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, AGs und Busabfahrt sinnvoll und in entspannter Atmosphäre zu verbringen.
Um auch im kommenden Schuljahr den Schülern ein abwechslungsreiches Spieleangebot bieten zu können, sucht die GAS noch Verstärkung für ihr Team der PäM, insbesondere für die „Spielothek“. Weitere Information gibt Arndt Weixler, Familienhilfezentrum Odenwald, 64720 Michelstadt, a.weixler@familienhilfezentrum.de, 06061/ 2187, Handy: 0171/ 9964538 oder das Sekretariat der Schule unter der 06165-389563-0 oder sekretariat@georg-ackermann-schule.de.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden