Eine gut gelungene Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach

Unser Echo: Ein Beitrag der Gruppe Gemeinde Glattbach

Glattbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

JHV20FW
Foto: Glattbach
61 anwesende Personen, davon 42 Aktive, 3 Feuerwehr-Jugendliche und 11 Vereinsmitglieder. Alle Berichte, angefangen vom 1. Vorstand, Schriftführer, Kassenwart, den beiden Kommandanten, der Jugendwartin, UGOEL, Atemschutzgerätewart, Gerätewart, Kinderfeuerwehrteam und Kassenprüfer wurden sehr aufmerk...
61 anwesende Personen, davon 42 Aktive, 3 Feuerwehr-Jugendliche und 11 Vereinsmitglieder. Alle Berichte, angefangen vom 1. Vorstand, Schriftführer, Kassenwart, den beiden Kommandanten, der Jugendwartin, UGOEL, Atemschutzgerätewart, Gerätewart, Kinderfeuerwehrteam und Kassenprüfer wurden sehr aufmerksam verfolgt. Der bisherige Kommandant Helmut Wenzel ließ die Ereignisse der vergangenen 18 Jahre als Führungsperson der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach Revue passieren.

Bei den anschließenden Kommandanten-Neuwahlen gab es eindeutige und klare Ergebnisse:
Ralf Weigand, der bisherige stellvertretende Kommandant, wurde einstimmig in geheimer Wahl zum 1. Kommandanten gewählt. Christian Bernhard erhielt bei der Wahl des stellvertretenden Kommandanten 41 von 42 abgegebenen Stimmen.Ein eindeutiger Beweis dafür, dass Ralf und Christian das Vertrauen und den Rückhalt von all unseren aktiven Feuerwehrkameraden genießen.

Auch die vier neu gewählten Beisitzer Alexander Patzelt, Steffen Sauer, Thomas Stumpf und Tobias Boryczka, der Schriftführer Markus Zimmermann, der Kassenwart Reinhold Gumbel und die Kassenprüfer Martin Bischof und Stefan Hemrich wurden per Akklamation einstimmig gewählt. Unser bisheriger 2. Vorstand Robert Ebert erhielt in geheimer Wahl die uneingeschränkte Zustimmung aller anwesenden Vereinsmitglieder. Dessen Amt übernimmt nun Rene Wagner, der per Handzeichen die Stimmen aller Vereinsmitglieder bekam. Ein grandioses Ergebnis für alle Gewählten! Felix Hildmann und Christopher Semmler freuten sich sehr darüber vom Kommandanten das Ärmelabzeichen für 10 Jahre aktiven Dienst zu erhalten.Unser aktiver Feuerwehrkamerad Stefan Hemrich wurde zum Feuerwehrmann und Thomas Stumpf zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Stefan Stumpf wurde nach 48 Jahren aktivem Feuerwehrdienst mit 63 Jahren gemäß Feuerwehrgesetz aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Kreisbrandinspektor Otto Hofmann und Kreisbrandmeister Udo Schäffer überbrachten Grüße von der Landkreisinspektion, wünschten den neu gewählten Kommandanten viel Glück und Geschick und dankten Helmut Wenzel für seine Verdienste als Kommandant in der Feuerwehr.

Nach einer sehr bewegten Ansprache von Fridolin Fuchs überreichte dieser und der stellvertretende Kommandant Ralf Weigand dem scheidenden Kommandanten ein Geschenk der Gemeindeverwaltung und der aktiven Feuerwehr.

Robert Ebert erhielt ein Präsent als Dank für seine außergewöhnlich gute Arbeit als stellvertretender Vorsitzender.

Vielen Dank für alles! Helmut Wenzel
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!